Schwerer Unfall auf der L839

Auto kracht nachts auf Landstraße gegen Baum - Fahranfänger (19) schwer verletzt

Bei einem Unfall bei Altenhellefeld wurde ein Fahranfänger schwer verletzt. Der 19-Jährige verlor die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen einen Baum.
+
Bei einem Unfall bei Altenhellefeld wurde ein Fahranfänger schwer verletzt. Der 19-Jährige verlor die Kontrolle über sein Auto und krachte gegen einen Baum.

Ein Fahranfänger wurde in der Nacht zu Sonntag bei einem Unfall bei Altenhellefeld schwer verletzt. Der junge Mann krachte mit seinem Auto gegen einen Baum.

Altenhellefeld - Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Sonntag gegen 3.50 Uhr auf der L839 bei Altenhellfeld. Dort war zu diesem Zeitpunkt ein 19-jähriger Mann aus Soest mit seinem Auto in Richtung Grevenstein unterwegs.

Auf der winterglatten Landstraße verlor der Fahranfänger dann die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen einen Baum. Der junge Mann aus Soest erlitt bei dem Unfall bei Altenhellefeld laut Polizei schwere Verletzungen.

Unfall bei Altenhellefeld: Rettungsdienst bringt Schwerverletzen ins Krankenhaus

Der Rettungsdienst brachte den 19-Jährigen nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus.

Nur wenige Stunden nach dem Unfall bei Altenhellefeld krachte es im Stadtgebiet Sundern noch einmal: Bei Amecke überschlug sich ein Auto. Die Feuerwehr musste die schwer verletzte Fahrerin aus dem Wagen befreien. Auf der A46 krachte am Montagmorgen ein Auto in eine Absperrung der Autobahnmeisterei. Die Autobahn musste zeitweise voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare