Unfall auf der B229

Auto gerät beim Überholen in den Gegenverkehr - ein Schwerverletzter bei Kollision

Bei einem Unfall in Hachen wurden am Mittwoch zwei Männer verletzt. Ein Auto geriet beim Überholen in den Gegenverkehr, es kam zur Kollision.
+
Bei einem Unfall in Hachen wurden am Mittwoch zwei Männer verletzt. Ein Auto geriet beim Überholen in den Gegenverkehr, es kam zur Kollision.

Ein 57-jähriger Autofahrer wurde am Mittwoch bei einem Unfall in Hachen schwer verletzt. Beim Überholen eines Lkw kollidierte er mit dem Auto eines 72-Jährigen, der leicht verletzt wurde.

Hachen - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 14 Uhr auf der B229 zwischen Hachen und Enkhausen. Ein 57-jähriger Mann aus Balve war zu diesem Zeitpunkt auf der Bundesstraße von Enkhausen kommend in Richtung Hachen unterwegs. 

Zeitgleich wollte ein 72-jähriger Autofahrer aus Ahlen von der B229 nach links in die Tiefenhagener Straße abbiegen und befand sich daher auf der Linksabbiegerspur der Bundesstraße. Als der 57-Jährige aus Balve dann einen Lkw überholte, geriet sein Auto in den Gegenverkehr, wo er mit dem Wagen des 72-Jährigen zusammenstieß. 

Unfall in Hachen: B229 zeitweise gesperrt

Der Balver wurde bei dem Unfall in Hachen schwer verletzt. Der Senior aus Ahlen erlitt nach Polizeiangaben leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte beide Fahrer ins Krankenhaus. 

Die Autos der Männer waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die B229 war für die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten voll gesperrt. 

Am Mittwoch gab es im Sauerland einen weiteren schweren Unfall: Auf der L870 krachte ein Motorrad frontal in ein entgegenkommendes Auto, der Fahrer wurde schwer verletzt. 

Auch die Feuerwehr musste am Mittwoch ausrücken: In Voßwinkel war bei Abrissarbeiten das Dach einer Industriehalle in Brand geraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare