Unfall auf Hachener Straße

Auf der Hachener Straße hat es wieder geknallt: Ein Pkw fuhr ungebremst einem anderen Wagen auf. Foto: Feuerwehr Sundern

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es erneut auf der Hachener Straße, etwa in Höhe des Imbiss "Futterkrippe". Beim Abbiegen in eine Hofeinfahrt musste ein Pkw wegen des kommenden Gegenverkehrs anhalten. Dies bemerkte der nachfolgende Fahrzeugführer nicht und fuhr ungebremst auf den vor ihm stehenden Wagen auf. Die erste Meldung, dass Personen eingeklemmt seien, bestätigte sich nicht. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, um Rettungsdienst und Polizei zu unterstützen. Ferner wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgefangen und mit Bindemittel abgestreut.

Die beiden verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst Sundern und einem RTW aus Hüsten aufgenommen und in die Krankenhäuser gebracht. Die Unfallstelle wurde abschließend von den Hachener Einsatzkräften gereinigt. Die Ortsdurchfahrt war während des Einsatzes für beide Fahrtrichtungen voll gesperrt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare