1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

Schwerer Unfall beim Abbiegen: Zwei Verletzte - Feuerwehr im Einsatz

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Bei einem Unfall in Sundern wurden zwei Menschen verletzt.
Bei einem Unfall in Sundern wurden zwei Menschen verletzt. © Feuerwehr Sundern/Facebook

Die Settmeckestraße in Sundern war am Mittwoch nach einem Unfall voll gesperrt. Zwei Autos kollidierten beim Abbiegen, zwei Menschen wurden verletzt.

Sundern - Die Polizei vermeldete die Sperrung am Nachmittag auf ihrem Twitter-Kanal. Demnach war gegen 15 Uhr ein Unfall auf der Settmeckestraße passiert. Die Unfallstelle lag am Abzweig zur Illingheimer Straße.

Nach Polizeiangaben waren dort zwei Autos kollidiert. „Unfallursache war ein Fehler beim Linksabbiegen“, heißt es auf Twitter. Eine 19-jährige Frau und ein 26 Jahre alter Mann aus Sundern seien bei dem Unfall leicht verletzt worden. Ob es sich dabei um die fahrer der beiden Fahrzeuge handelt, teilte die Polizei nicht mit.

Unfall in Sundern: Autos kollidieren beim Abbiegen - Settmeckestraße gesperrt

Der Rettungsdienst brachte die beiden Verletzten nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus, wie die Feuerwehr Sundern berichtet. Ihre Autos mussten unterdessen abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr war nach eigenen Angaben zur Sicherung des Brandschutzes und Aufnahme der auslaufenden Betriebsstoffe zur Unfallstelle auf der Settmeckestraße gerufen worden. Eine Fachfirma kümmerte sich schließlich um die Reinigung der Fahrbahn. Nach knapp zwei Stunden gab die Polizei die Settmeckestraße wieder für den Verkehr frei.

Bei einem Unfall in Schmallenberg-Kirchrarbach waren am Dienstag zwei Jugendliche verletzt worden, einer von ihnen schwer. Sie waren mit einem Aufsitzmäher gegen einen Baumstumpf gekracht und von ihrem Gefährt geschleudert worden.

Auch interessant

Kommentare