28-Jähriger wird schwer verletzt

Motorradfahrer (28) überschlägt sich mehrfach - Hubschrauber bringt ihn in Klinik

+
Symbolfoto

Sundern - Schwerer Motorradunfall zwischen Tiefenhagen und Langscheid: Ein 28-Jähriger überschlug sich am Mittwochabend mehrfach mit seiner Maschine und wurde schwer verletzt. Ein Hubschrauber war im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 18.50 Uhr auf der L687 zwischen den beiden Sunderner Ortsteilen. Der Motorradfahrer aus Sundern befuhr demnach die Straße von Tiefenhagen in Fahrtrichtung Langscheid, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. 

"Der Mann rutschte über die Fahrbahn, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und überschlug sich mehrfach", schildert die Polizei den Unfallhergang. 

Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Das Motorrad wurde abgeschleppt. 

Lesen Sie auch: 

Schwerer Unfall mit zwei Autos: Hubschrauber im Einsatz

Rollerfahrer (16) verletzt sich bei abenteuerlicher Flucht vor der Polizei

Motorradfahrer überholt Pkw rechts und rastet anschließend komplett aus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare