Verstärkt Jugend für Segelsport begeistern

Der Vorstand des Segler Clubs Amecke hat ein neues Gesicht bekommen. Eine ereignisreiche Saison wartet auf das Team.

Frischer Wind im SCA: Wolfgang Schmidts stellte sich bei der jüngsten Versammlung als Vorsitzender nicht wieder zur Wahl. Der neue Mann an der Spitze heißt Thilo Wisniewski, amtierender Sportwart und begeisterter Regattasegler.

Tatkräftig unterstützt wird er durch Edzard van Ophuysen, dem neuen zweiten Vorsitzenden. Waltraud Bürhaus, in ihrem Amt als Kassenwartin bestätigt, ist neue Geschäftsführerin des SCA. Auf der Jahreshauptversammlung wurden in ihren Ämtern bestätigt: Heinz Böhl (Hafenmeister), Uwe Frieling (stellvertretender Sportwart) und Magret Böhl (Sozialwartin). Neue Jugendwartin ist Nadja Tannenberger mit ihrem Stellvertreter Hajo Pieper, neue Pressewartin Anna Simon. Der SCA hat sich für die kommende Segelsaison wieder viel vorgenommen — einer der Schwerpunkte soll die Jugendarbeit sein. Jugend ansprechen, Jugend begeistern, Jugend fördern — nur so kann der Segelsport auch in der hiesigen Region populär bleiben, so der SCA. Geplant sind weiterhin die Errichtung eines neuen Grillplatzes sowie die teilweise Erneuerung des Steges. Nicht zu vergessen die Vorbereitungen zur Ausrichtung des 42. Wappens von Amecke im Mai sowie des Amecker Kreuzknotens für die Optimisten im August. Eine arbeitsintensive, aber auch schöne Segelsaison wartet auf den SCA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare