"Visite" verschoben

Glücklicherweise wurden die Stadt von den vorhergesagten Unwettern und Stürmen am Donnerstag verschont. Der Auftakt von "Ab in die Mitte" wurde trotzdem zuvor verschoben. Doch dieser Termin soll natürlich nachgeholt werden.

"Deshalb werden wir gemeinsam mit allen Interessierten am Dienstag, 31. August, ab 18 Uhr an den RöhrTerrassen die "Neue Mitte" gemeinsam eröffnen", so das Stadtmarketing Sundern. Zum Rundgang durch die Stadt, der "RöhrVisite", sind alle Anwohner, Geschäftstreibende, Immobilienbesitzer und alle, denen Sundern am Herzen liegt, eingeladen.

Beginn der Visite ist an der Levi-Klein-Brücke, wo die "RöhrTerrassen" aufgebaut sind. Während der Tour durch die Stadt werden die Besucher akustisch vom Programm von Radio Rasant, der Radio AG der Realschule, begleitet. Endstation der "RöhrVisite" ist dann die "Neue Mitte" Sunderns, der Franz-Josef-Tigges-Platz.

Bereits um 17 Uhr beginnt für alle Interessierten auf der "RöhrBühne" der erste Gesundheitsvortrag der Aktion. Frau Höfels-Krüper ist Mineralstoffberaterin und wird vieles Wissenswerte über die zum Wohlbefinden notwendige "Säure-Base-Ballance" im Körper zu berichten wissen.

Gesundheits-Vorträge am Dienstag

Der geplante Vortrag vom Hörcenter Dirks auf der "RöhrBühne" zum Thema "Die wunderbare Welt des Hörens" beginnt wegen der nachgeholten "RöhrVisite" erst um 18.30 Uhr. Der anschließende Vortrag von Frau Steins von der Praxis für Physiotherapie Steins zum Thema "Gesunder Rücken" beginnt dann ebenfalls eine halbe Stunde später, um 19.30 Uhr.

Aufgrund der City-Offensive NRW "Ab in die Mitte" und des Jubiläumsstadtfestes müssen einige Straßen gesperrt werden. So ist eine Vollsperrung des Franz-Josef-Tigges-Platzes bis zum Samstag, 11. September, nötig. Der neben liegende öffentliche Parkplatz zur Settmeckestraße hin ist ab Donnerstag, 2. September, bis Montag, 6. September, für den Allgemeinverkehr gesperrt. Eine Vollsperrung der Hauptstraße "Fußgängerzone" und des verkehrsberuhigten Bereichs für den Allgemeinverkehr, von der Polizeiwache ab der Röhrbrücke bis zum Kreisverkehr Settmeckestraße kommt von Freitag, 3. September, ab 6 Uhr bis Sonntag, 5. September, 22 Uhr hinzu. Zudem ist die Kreisstraße, Settmeckestraße von Freitag, 3. September, ab 16 Uhr bis Sonntag, 5. September, 22 Uhr gesperrt. Auch gesperrt ist die Hauptstraße, vom verkehrsberuhigten Bereich bis zum Kreisverkehr Settmeckestraße von Freitag, 10. September, ab 15 Uhr bis Samstag, 11. September, 23 Uhr. Gesperrt ist ebenfalls der Levi-Klein-Platz ab Freitag, 3. September, 6 Uhr bis Sonntag, 5. September, 22 Uhr. Die Bürgerbushaltestelle, Behindertenparkplätze und die Parkplätze sind nicht betroffen. Der Hubertustunnel ist durchgehend geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare