Fußgängerzone wird 20 – Kreativität der Bürger gefragt

Wettbewerb zum Stadtfest

Julia Kaiser und Katharina Suerbier haben schonmal einige Beispiel-Bilder und -Käfer gebastelt. Jetzt sind alle Sunderner gefragt.

Nur noch gut fünf Wochen und Sundern feiert wieder das größte Fest des Jahres – das Stadtfest in der Fußgängerzone. Die Vorbereitungen hinter den Kulissen laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Vom 30. August bis 1. September wird dann die ganze Stadt auf den Beinen sein, dafür sorgen die Veranstalter der Stadtmarketing Sundern eG schon heute. Das diesjährige Motto des Stadtfestes lautet „20 Jahre Fußgängerzone – Früher bis heute und in Zukunft“, denn die Fußgängerzone feiert in diesem Jahr runden Geburtstag.

„Die Fußgängerzone in Sundern ist ein wichtiger Treffpunkt für alle Sunderner Bürger. Das hat sich in den vergangenen 20 Jahren deutlich gezeigt. Wir freuen uns, dieses Jubiläum mit in unser Stadtfest einzubauen und stehen dafür im regen Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern von Sundern“, freut sich Eventmanagerin Katharina Suerbier vom Stadtmarketing. „Das Engagement der Sunderner hat uns zu unserem Foto- und Bastelwettbewerbsaufruf animiert“ so Katharina Suerbier weiter.

So sind alle Bürger aufgerufen, der Fußgängerzone Sundern auf originelle Weise zum runden Geburtstag zu gratulieren. Und so einfach geht es, am Wettbewerb teilzunehmen: „Für den Fotowettbewerb erstellen Sie uns zum Beispiel einfach eine originelle Fotocollage, die Sundern früher und heute zeigt, oder kreieren die Zukunft der Fußgängerzone per Bildbearbeitung von morgen. Alle Bilder und Fotokollagen sollen sich auf die Fußgängerzone beziehen“, erläutert Suerbier.

Kinder sollen Glückskäfer basteln

Zum Bastelwettbewerb sind alle Kinder im Alter zwischen 3 und 10 Jahren aufgerufen zum Jubiläum große Glücks-Marienkäfer aus Pappmaschee in einer Größe von 10 bis 30 Zentimeter zu basteln. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Alle Bilder und Glücks-Marienkäfer können bis zum 22. August an die Stadtmarketing Sundern eG, Rathausplatz 7, 59846 Sundern mit den Kontaktdaten des Künstlers abgegeben werden. Die Stadtmarketing Sundern eG wird unter den eingereichten Bildern und Glücks-Marienkäfern die fünf originellsten heraussuchen. Die Gewinner dürfen dann zum Auftakt des Stadtfestes am Samstag, 31. August, ab 13 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Franz-Josef-Tigges-Platz ihre ganz persönlichen Preise entgegen nehmen. Alle kleinen Künstler sind zur Prämierung der Glücks-Marienkäfer am 1. September um 13 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Franz-Josef-Tigges-Platz eingeladen. Natürlich bekommen auch alle anderen teilnehmenden Kinder als Dank einen kleinen Preis überreicht. Die eingereichten Exponate werden während des Stadtfestes in der Fußgängerzone ausgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare