Wieder Einbrecher in der Aral-Tankstelle

Sofortfahndung mit fünf Wagen blieb erfolglos

Westenfeld. (SK)

Erneut schlugen Blitzeinbrecher bei der ARAL-Tankstelle an der Westenfelder Straße zu. Und wieder hatten es die Täter auf mehrere Zigarettenstangen abgesehenIn der Nacht zum Montag, gegen 1.40 Uhr, schlugen drei Täter vermutlich mit einem Vorschlaghammer zwei Fensterscheiben und eine Türscheibe zum Shop ein. Durch die eingeschlagene Scheibe drangen sie in den Verkaufsraum der Tankstelle ein und entwendeten mehrere Stangen Zigaretten. Unmittelbar nach der Tatausführung flohen sie mit einem silbernen Ford Sierra in Richtung Westenfeld. Sofort durchgeführte Fahndungsmaßnahmen mit fünf Streifenwagen blieben erfolglos.

Bereits Mitte Februar war in der Nacht zum Rosenmontag in den Shop der Tankstelle eingebrochen worden. Auch damals schlugen die Einbrecher gegen 1.30 Uhr zu. Damals entkamen sie mit einem dunklen Pkw Kombi.

Hinweise, die zu den Einbrechern führen könnten, richten etwaige Zeugen bitte an die Polizei in Sundern, Tel. 02933 90200.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare