Heiner Schmidt und seine Ehefrau regieren in Allendorf

Allendorfer Königspaar ist "überglücklich“

Heiner Schmidt und Sigrid Schmidt-Erner regieren seit Montag in der alten Titularstadt. 

Das neue Königspaar der Allendorfer St. Franziskus Schützenbruderschaft steht fest: Heiner Schmidt und Sigrid Schmidt-Erner regieren seit Montag in der alten Titularstadt.

Mit dem 167. Schuss hatte Heiner den Aar erlegt. „Es war ein eher spontaner Entschluss“, sagte der neue König (46, arbeitet beim Ruhrverband) im Gespräch mit unserer Zeitung. Für die neue Königin (43, Vermessungstechnikerin) war es somit eine echte Überraschung. „Aber wir sind überglücklich“, strahlten die beiden, nachdem der erste „Schreck“ verflogen war. Im kommenden Jahr werden die beiden Regenten von ihrem Stammtisch „Cooltour“ und seinem Kegelclub „Die Zwerge“ unterstützt. Außerdem ist ein Teil des SGV-Vorstands im Hofstaat.

Sechs ernsthafte Bewerber hatten bis zum Schluss unter der Vogelstange um die Königswürde gekämpft. Der 167. Schuss entschied das Rennen schließlich. „Ich habe es in den vergangenen Jahren immer mal wieder probiert“, so der neue König, „jetzt hat es endlich geklappt.“ Kurz nach diesen Worten wurden Königspaar und Hofstaat in den Festzug gebeten, an den sich noch eine tolle Feier in der Schützenhalle anschloss.

Fabian Peters wurde mit dem 93. Schuss neuer Geck von Allendorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare