Zigarettenautomat gesprengt

Sundern. Auf der Rönkhauser Straße in Stockum wurde in der Nacht zum Freitag ein Zigarettenautomat aufgesprengt. Wie die Polizei berichtet, nutzten die Täter hierzu vermutlich einen sogenannten "Polenböller".

Mit dem Geld und den Zigaretten aus dem Automaten flüchteten die Täter unerkannt vom Tatort. Der Automat wurde total zerstört. Aus einer angrenzenden Mauer wurden durch die Wucht der Explosion Steine herausgerissen. 

Ein vorbeifahrender LKW-Fahrer informierte die Polizei, nachdem er gegen 04.30 Uhr die Beschädigungen bemerkte. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter 02933 - 90 200 in Verbindung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare