1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Sundern

"Zusammenrücken"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Patric Cremer bei der Übergabe der Blumen an die "Golden Ladys" aus Enkhausen.
Patric Cremer bei der Übergabe der Blumen an die "Golden Ladys" aus Enkhausen.

Die fünf Pfarrgemeinden aus Enkhausen, Langscheid, Hachen, Hövel und Stemel feierten jetzt ihr Pfarrverbandsfest.

"Wir wollen für die Zukunft näher zusammenrücken, denn das Haus unseres neuen Pfarrverbundes wird demnächst auf die gesamte Stadt Sundern erweitert", sagt der Seelsorger im Festhochamt. Nach dem Auszug der zahlreichen Fahnenabordnungen wurde das Unterhaltungsprogramm vom Männer- und Frauenchor eingeleitet, die beide vom neuen Chorleiter Martin Bussmann dirigiert wurden. Patric Cremer vom Pfarrgemeinderat hieß neben den Spitzen der örtlichen Vereine — denen er für ihre Hilfe dankte — auch die Tänzerinnen der "Golden Ladys" aus Enkhausen willkommen. Den Abschluss bildete die zünftige Jugendpartie im Musikraum des Pfarrheims neben der St.-Hubertuskirche. Der Erlös wird für soziale Zwecke verwandt: Die Kollekte geht an die Gesellschaft für die Unterstützung NeuroFibromatose-Kranker. Der ehrenamtlich erarbeitete Betrag soll in die Sanierung des Stemeler Pfarrheims fließen.

Auch interessant

Kommentare