Bald in der neuen Heimat

Benjamin Sonntag bei der a Ruta de Los Conquistadors in Costa Rica.

Der zweimalige Wintertriathlon-Weltmeister Benjamin Sonntag vom Ski-Club Willingen ist derzeit in seiner Heimat in Küstelberg und wartet auf seine "Green Card". Der erfolgreiche Mountainbiker hat im vergangenen Sommer in den USA seine Freundin Carmen geheiratet. "Ende Januar/ Anfang Februar will ich wieder zurück nach Durango ziehen."

Carmen ist auch eine Profi- Rad-Straßenfahrerin, die im Dezember in die Olympia-Vorauswahl der USA für London 2012 berufen wurde. "Meine eigene Saison verlief ein wenig durchwachsen, nachdem ich Anfang des Jahres mein Team gewechselt habe und mein Athletenvisum nicht beantragt wurde", berichtet Ben Sonntag, wie er in den USA genannt wird.

Trotzdem hatte er einige Erfolge wie der Sieg bei der Transandes Challenge in Chile, drei weiteren Siegen bei nationalen Rennen in den USA, ein sechster Platz beim 'World Series' Marathon, den Grand Raid Christalp, der ein Klassiker unter den MTB Marathon ist und auch als härtester Marathon mit 125 Kilometern und 5500 Höhemetern bezeichnet wird. Andere Highlights waren vierte Plätze bei den Swiss Bike Masters in Kueblis, den Ultra-Bike Marathon in Kirchzarten und der Zillertaler Bikechallenge oder der zweite Platz hinter Karl Platt beim Vulkanbike Marathon in der Eifel. "Die Vorbereitungen für 2012 haben seit Anfang Dezember begonnen, und ich hoffe in den USA auf eine erfolgreiche Saison. Für Carmen und mich wird es 2012 die letzte Saison sein, die wir ausschließlich dem Sport widmen." 2013 wollen sich die beiden ein eigenes Standbein aufbauen.

"Mit dem ,BikeHausDurango' wollen wir ein Bed & Breakfast, MTB Touren Center in Durango in Colorado eröffnen, wo Gäste aus aller Welt bei uns wohnen und mit uns MTB Touren durch die Rocky Mountains um Durango unternehmen werden. Wir werden mit einem bekannten Bikeunternehmen Verleih und Testräder anbieten, sodass Gäste immer mit dem neuesten und besten Material unterwegs sein und testen können."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare