"Blau weißer Tisch" beim Skispringen

Ski-Club Präsident Walter Frosch lud Schalke-Trainer Mirko Slomka nach Willingen ein. Foto: SK

Mirko Slomka besucht Weltcup in Willingen

Willingen. (SK)

Als Cheftrainer Mirko Slomka vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 den Fanclub Korbach besucht hat, war auch der Präsident des Ski-Club Willingen, Walter Frosch, unter den gut 250 "Knappen". Der Schalke-Fan hörte gespannt zu und freute sich anschließend auf die persönliche Begegnung mit dem seit einem Jahr als Cheftrainer tätigen 39-jährigen Slomka.

"Wir sind nicht nur Schalke-Fans, sondern wir freuen uns auch über Besuch von euch bei unseren Großereignissen", lud Frosch den Trainer und Begleitung zum FIS Weltcup Skispringen vom 9. bis 11. Februar in Willingen ein. Slomka antwortete spontan: "Ich fühle mich geehrt." Ob er seine Familie mitnimmt oder eventuell auch ein paar Spieler, wird Slomka in den nächsten Tagen entscheiden.

Willingen freut sich auf interessierten Besuch der prominenten Gäste und hält einen blau-weißen Tisch bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare