Viele Reisen unternommen

Damen-Kegelclub „Goldene Kugel“ aus Usseln trifft seit 50 Jahren

+
Der Usselner Kegelclub "Goldene Kugel" hat sein 50-jähriges Bestehen gefeiert.

Willingen-Usseln. Der Damen-Kegelclub „Goldene Kugel“ aus Usseln trifft seit 50 Jahren - vergangene Woche haben die Frauen ihr Jubiläum gefeiert. 

Mittwochabend, Punkt 20 Uhr: Die Damen des Kegelclubs „Goldene Kugel“ treffen sich auf ihrer Stammbahn. Ein Ritual, das so vertraut ist, dass es schon wieder etwas besonderes ist: Seit 50 Jahren kommen sie zusammen und kegeln gemeinsam.

Neun Frauen gründeten den Club im Jahr 1969, nach dem Tod einer Kegelschwester sind sie immer noch zu acht. Sieben von ihnen feierten schon ihre Goldenen Hochzeiten. 

Was sie nach so langer Zeit zusammenhält? „Unser Motto war immer, Spaß an der Freude zu haben“, erklärt Lore Pohlmann, mit 85 Jahren die älteste der Damen. So war die Kegelbahn längst nicht der einzige Ort, an dem sie zusammen gesellige Zeiten verbrachten: „Wir sind überall gewesen“, sagt Lore Pohlmann. 

Anfangs führten ihre jährlichen Reisen sie über ein, zwei Tage quer durch Deutschland, von Sylt bis zur Zugspitze. Später ging es dann für drei bis vier Tage ins Ausland: Dänemark, Schweden, Benelux, Österreich und die Schweiz; oder auf Städtetour nach Paris, London, Wien, Prag oder Berlin mit und ohne Mauer. 

Zum 20-Jährigen flogen sie nach Mallorca, im fünf Jahrestakt zu anderen entfernten Zielen wie Kreta, Tunesien und Gran Canaria. Nach der Grenzöffnung erkundeten sie Ostdeutschland von Usedom bis Sächsischer Schweiz. Und dazwischen unternehmen sie Musical-Fahrten. 

Der Ort, zu dem sie immer zurückkehren, ist ihre Kegelbahn bei Brügges Loui, früher "Upländer Hof" – diese sei nur gut ein Jahr älter als der Club, berichtet Gastgeber Karl-Heinz Jäger. Solche Stammgäste würden seltener: Zu Anfang habe es neun feste Kegelclubs gegeben, zu Spitzenzeiten 16. Dass es noch sieben sind, liege auch daran, dass viele andere Bahnen geschlossen haben.  (wf/red)

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare