"Die Goldenen 20er"

Zum ersten Mal im Upland spielt das Damensalon-Orchester 'Die Madämchen' aus Köln.

Nach dem begeisternden Festkonzert mit den Frankfurter Philharmonikern im Vorjahr hat der Männergesangverein "Eintracht 1883" Usseln erneut ein für Männerchöre außergewöhnliches Konzert auf die Beine gestellt. Unter dem Motto "Die Goldenen 20er" lädt der Chor für Samstag, 7. November, um 20 Uhr in die Usselner Schützenhalle ein.

Auch bei diesem Konzert wirken neben den Gastgebern namhafte Musiker mit. Thomas Schwill ist wiederum als Tenorsolist aktiv. Zum ersten Mal im Upland spielt das Damensalon-Orchester "Die Madämchen" aus Köln. Die acht Musikerinnen haben sich durch zahlreiche Fernseh- und Hörfunkauftritte einen sehr guten Namen gemacht. Zum Repertoire gehören neben Ragtime, Swing und Boogie auch Operetten und Tonfilmschlager. Die Damen sind dabei nicht nur musikalisch, sondern auch komödiantisch aktiv. Höhepunkt des Konzertes wird ein großes Potpourri aus der Operette "Maske in Blau" von Fred Raymond. Durch das Programm führen die beiden Usselner Moderatoren Dirk Wilke und Ralf Heine sowie die Orchesterleiterin der Madämchen Dorota Lesch. Die musikalische Gesamtleitung liegt beim Usselner Chorleiter Georg Lungwitz. Schon seit mehreren Monaten bereitet er den 50 Männer starken Chor intensiv auf dieses nicht nur für Usseln und das Upland musikalisch einmalige Konzert vor. Bis zum Aufführungstermin im November sind noch zahlreiche Proben angesetzt darunter ein Probentag mit mehreren Übungseinheiten, um den Zuhörern einen echten "Ohrenschmaus" servieren zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare