Außerirdischer Tollpatsch zu Gast am 21. Oktober

Ensemble des „Schwaleaters“ lädt  zum Theaterabend ein

+
Die Gaststätten „Piadoro“ und „Krone“: Sie sind die Schauplätze der außergewöhnlichen Geschichten, die das Ensemble des „Schwaleaters“ am 21. Oktober auf die Bühne bringt. Die Schauspieler zeigen das Stück „Ein Außerirdischer in Schwalefeld“.

WILLINGEN-SCHWALEFELD. Außerirdischen und künstlichen Intelligenzen begegnen die Upländer eigentlich nur in den Medien oder im Kino. Wer wissen möchte, wie die Begegnung mit einem dieser Wesen aussähe, ist bei der nächsten Aufführung des „Schwaleaters“ genau richtig.

Das Ensemble zeigt die Komödie „Ein Außerirdischer in Schwalefeld“ am Samstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr im „Haus des Kurgastes“ .

Das Stück von Toni Feller verspricht eine Reihe nicht ganz alltäglicher Begegnungen: Alpha MX5, ein Bewohner des Millionen von Lichtjahren entfernten Planeten Talus, wird von den hochintelligenten Talusiern zu einer Forschungsreise auf die Erde entsandt, weil er mit seinem niedrigen Intelligenzquotienten den Erdlingen am ähnlichsten ist. Die Abenteuer des liebenswürdigen Tollpatsches aus dem All beginnen – eine ungewöhnliche Liebesgeschichte inklusive.

Tickets für das „Schwale-ater“ kosten sechs Euro für Erwachsene und drei Euro für Jugendliche bis 16 Jahre. Sie sind im Schwalefelder „Lebensmittelpunkt“ und im Willinger Besucherzentrum erhältlich. Eventuelle Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare