Comeback der FIS-Team-Tour

Serie startet 2017 mit fünf internationalen Events

FIS-Team-Tour in Willingen, Skispringen, Mühlenkopfschanze
+
Auch die deutschen Adler wollen versuchen bei der FIS-Team-Tour den Titel als bestes Tour-Team zu holen.

Die FIS-Team-Tour steht in der Wintersaison 2016/2017 vor einem Comeback, wie bei einer Sitzung des Sprunglaufkomitees des Internationalen Skiverbandes (FIS) in Zürich nun bekanntgegeben wurde.

Zwischen 2009 und 2013 hatten sich die Adler im Skispringen und Skifliegen in den Veranstaltungsorten Willingen, Klingenthal (Sachsen) und Oberstdorf (Bayern) in dieser Veranstaltungsreihe gemessen.

Vom 27. Januar bis 5. Februar 2017 wird es die Serie mit fünf internationalen Veranstaltungen im Skispringen und im Skifliegen innerhalb von zehn Tagen erneut geben, um in einer Gesamtwertung das beste Tour-Team zu küren. Der Startschuss fällt auf der Willinger Mühlenkopfschanze mit einem Team- und einem Einzel- Wettkampf (27. bis 29. Januar 2017). Danach reist der Weltcup-Tross nach Klingenthal weiter, wo in der Sparkasse-Vogtland-Arena ein Einzelspringen auf dem Programm steht (31. Januar/1. Februar 2017). Zum Abschluss der FIS-Team-Tour geht es nach Oberstdorf ins Allgäu. Nach den zuvor gesammelten Punkten im Skispringen fällt hier die Entscheidung mit einer Einzel- und einer Team-Konkurrenz im Skifliegen auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze (3. bis 5. Februar 2017). Für Oberstdorf ist das Skifliegen gleichzeitig die Generalprobe für die Ski-Flug-WM 2018. Neben der Vierschanzentournee und der FIS-Team-Tour wird die Nordische Ski-WM vom 22. Februar bis 5. März 2017 ein weiterer Höhepunkt der spannenden Saison 2016/2017 sein.

Auch 2016 steht Willingen ganz im Zeichen erstklassiger Skisprung-Veranstaltungen. Auf der Mühlenkopfschanze findet zunächst der FIS Skisprung Weltcup vom 8. bis 10. Januar statt. Eine Woche später steigt dort der FIS Continentalcup (16./17. Januar). Für diese Veranstaltung in Willingen wird ein internationales Starterfeld von maximal 70 Athleten erwartet, da zeitgleich die Skiflug-WM am Kulm in Bad Mitterndorf mit eingeschränkten Mannschaftskontingenten stattfinden wird.

Willingen wird die fünfte Station in der COC-Serie mit 13 Veranstaltungsorten sein. Aus Deutschland sind noch Garmisch-Partenkirchen und Brotterode dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare