1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Willingen

Glanz der Zarenzeit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nicht zuletzt mit den neuen Kostümen, dem Bühnenbild und den Requisiten wird eine stimmungsvolle Kulisse geschaffen.
Nicht zuletzt mit den neuen Kostümen, dem Bühnenbild und den Requisiten wird eine stimmungsvolle Kulisse geschaffen.

Eine temporeiche Show versprechen die Sänger und Tänzer des Ensembles Ivushka aus der zentralrussischen Stadt Tambow, das am Mittwoch, 25. Dezember, im Besucherzentrum Willingen gastiert.

Das Ensemble kommt seit vielen Jahren regelmäßig im November und Dezember mit seinen märchenhaften Winterprogrammen nach Deutschland. Unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Popovitchev, der auch die Russische Weihnachtsrevue kreierte, entstand nun eine neue, spektakuläre Musikrevue mit dem Titel „Zauber der Zarenzeit“. Mit Ballett, Chor, Artistik und Schauspiel zaubern die 40 Akteure des Ensembles immer wieder neue Szenen, Bilder und Kunstwerke in rasanter Folge auf die Bühne.

Die Sänger glänzen mit ihrem feinfühligen a-cappella Gesang, die graziösen Tänzerinnen beeindrucken mit ihren spektakulären Pirouetten und die kraftvollen Tänzer versprechen mit ihren Sprüngen und artistischen Einlagen eine temporeiche Show, bei der nichts dem Zufall überlassen bleibt.

Die Revue spiegelt den Glanz der Zarenherrschaft zur Zeit Peters des Großen, der Europa sehr zugewandt war. Gaukelei und Jahrmarktgeschehen, Geschichten um Liebe und Leid, Arbeit und Frohsinn, begleitet von einem original russischen Orchester versprechen eine unvergessliche Begegnung mit der Zarenzeit.

Die Vorstellung beginnt am 25. Dezember, 20 Uhr, im Besucherzentrum Willingen. Karten gibt es im Vorverkauf: beim Kurbetrieb Willingen, % 0 56 32/96 94 30.

Auch interessant

Kommentare