"Kleine Wunder"

Das Duo 'Windwood & Co' musiziert am Sonntag in der Evangelischen Kirche in Medebach.

Ein ganz besonderes Musikerlebnis verspricht der Konzertgottesdienst am Sonntag, 1. Februar, um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche in Medebach mit dem Instrumentalduo "Windwood & Co" — Vanessa Feilen und Andreas Schuss. Virtuose Musik, christliche Botschaft und humorvoller Geschichtsunterricht — auf unnachahmliche Weise nehmen Vanessa Feilen und Andreas Schuss ihre Zuhörer mit auf einen Parforceritt durch die Welt der Bibel.

"Kleine Wunder" heißt das aktuelle Programm des Duos, das sich offiziell "Windwood & Co" nennt und in den letzten beiden Jahren Akzente in der christlichen Musikszene gesetzt hat. Zwei Musiker, die beide jeweils sechs Instrumente auf professionellem Niveau spielen und gleichzeitig mit Sprachwitz und Sachkenntnis die Welt der Bibel lebendig werden lassen, sind auch in unserer an außergewöhnlichen Veranstaltungen nicht armen Zeit eine absolute Besonderheit.

Außergewöhnliche Begebenheiten

"Kleine Wunder" - erzählt von außergewöhnlichen Begebenheiten im Alten und Neuen Testament. Vom Fall der Mauern Jerichos über Jonas Abenteuer in Ninive bis zur wunderbaren Brotvermehrung in der judäischen Wüste reicht die Entdeckungsreise. Anschließend gehen Feilen und Schuss der Frage nach, wo denn "kleine Wunder" in der heutigen Zeit zu entdecken sind. Musikalisch reicht der Bogen von klassischer Musik über Klezmer und Spirituals bis hin zu internationaler Folklore. Der Zuhörer erlebt ein Programm, das Ohren und Seele verwöhnt. Ähnlich groß wie die Stilvielfalt ist die Zahl der eingesetzten Instrumente: Panflöte, Querflöte, Saxophon, Harfe, Klavier und Gitarre beherrscht Andreas Schuss auf virtuosem Niveau. Gleiches gilt für seine Duopartnerin Vanessa Feilen, die auf Klarinette, Querflöte, Panflöte, Saxophon und Bass zu hören ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare