Neuer Ausschussvorsitz

Die neuen Vorsitzenden des Ski-Club-Vereinsausschusses: Schanzenchef Wolfgang Schlüter (l.) und Pressesprecher Dieter Schütz. Foto: Thomas Behle

Der Ski-Club Willingen hat neue Vorsitzende für den Vereinsausschuss gewählt. Mühlenkopf-Schanzenchef Wolfgang Schlüter, bislang stellvertretender Vorsitzender, wurde zum neuen Vorsitzenden dieses Gremiums gewählt. Pressesprecher Dieter Schütz ist sein Stellvertreter in diesem Amt.

Der bisherige Ausschussvorsitzende Helmut Fistler stand nicht mehr zur Verfügung, weil er als Kassierer des Vereins mittlerweile in den geschäftsführenden Vorstand gewählt wurde. Präsident Jürgen Hensel, der später die Wahlleitung übernahm, verdeutlichte die Aufgaben des Vereinsausschusses. Ihm gehören Kraft Amtes 16 Personen des erweiterten Vorstandes an, unter anderem die Fachwarte der Abteilungen Langlauf, Biathlon, Sprunglauf und Mountainbike.

Das Gremium hat die Aufgabe, den Vereinsvorstand in allen Angelegenheiten zu beraten oder über die in der Satzung festgelegten Angelegenheiten zu beschließen. Satzungsgemäß unterbreitet er beispielsweise auch die Vorschläge für die Benennung von Ehrenmitgliedern im Ski-Club Willingen. Wolfgang Schlüter kündigte an, "die Fußballabteilung des Vereins intensiv in die Beratungen einzubeziehen".

Mit Klaus Berthold und Matthias Wilke waren die beiden Fußball-Vorsitzenden anwesend. Präsident Wilhelm Saure verweist darauf, dass der Ski-Club zum bevorstehenden Weltcup-Skispringen vom 6. bis 8. Februar 2009 mit einem neuen Akkreditierungssystem arbeitet.

Er bittet alle Helfer der Teams, den jeweiligen Teamleiter oder aber dem Verein per E-Mail unter ws@sc-willingen.de im Vorfeld der Veranstaltung bereits ein brauchbares, digitales "Kopffoto" zuzusenden und unbedingt den dazugehörenden Namen und das Team zu vermerken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare