Neuer Höhepunkt

Monika Bonnen, Schulleiterin, Marion Fuchs und Susanne Heinemann, Vorstand Förderverein Grundschule, Michael Schmitte, Volksbank Reiste-Eslohe (von links) und im Vordergrund die Hauptpersonen: einige Kinder der Grundschule Reiste.

Der Schulhof der Grundschule Reiste ist um einen Höhepunkt reicher. Ein Garten- und Gerätehaus ist auf Initiative des Fördervereins aufgestellt worden.

In diesem Haus werden die Gartengeräte des Schulgartens und die Spieluntensilien des neugestalteten Schulhofes untergebracht. Die Ausgabe der Spiele zu den Pausen soll von den Kindern selbst organisiert werden. Zwei Kinder übernehmen jeweils diese Ausgabe.

Die Kinder, Lehrerinnen und der Förderverein der Grundschule Reiste bedankten sich für die Spende der Volksbank Reiste-Eslohe in Höhe von 300 Euro, die durch Michael Schmitte, Geschäftsstellenleiter der Geschäftsstelle Reiste, mit einem symbolischen Scheck überreicht wurde.

Weiterhin unterstützten die König’sche Stiftung durch ihre finanzielle Mithilfe sowie die Schützenbruderschaft St. Pankratius Reiste mit der "Hut-Sammlung" beim diesjährigen Schützenfest dieses Projekt.

Den Restbetrag hat der Förderverein übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare