Russische Stimmgewalt

Mit Stimmgewalt, tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören präsentieren Zarewitsch Don Kosaken traditionelle russische Volksweisen.

Orthodoxe Chor- und Sologesänge, berühmte Klosterlegenden und traditionelle russische Volksweisen präsentieren am Donnerstag, 4. Oktober, um 20.30 Uhr in der katholischen Kirche Sankt Augustinus in Willingen die Zarewitsch Don Kosaken.

Mächtige Stimmen und Melancholie werden Besucher an diesem Abend in das "alte Russland" führen. Zarewitsch Don Kosaken singen mit tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören von ihrer Freude und von ihrem Schmerz.

Der Veranstalter verspricht ein "einzigartiges Erlebnis auf hohem musikalischen Niveau". Es werde eine Atmos–phäre aufgebaut, in der man in die ewige Wahrheit Gottes versinke und gleichzeitig die russische Seele offenbare.

Das 1958 gegründete Ensemble hat sein Programm in Auswahl und Zusammenstellung als "Konzert in der Kirche" ausgerichtet. Es werden unter anderem Vater unser, Lobet den Namen des Herrn, Cherubim Hymne, die Legende von Mönch Pitirim, große Doxologie, Abendglocken, Moskauer Abende, Stenka Rasin, Kamuschka, Troika und ich bete an die Macht der Liebe gesungen.

Die Karten sind im Vorverkauf ermäßigt. Bei Tourist-Information, Am Hagen 10, Willingen, Tel.: 0 56 32/ 40 11 80 oder bei Foto-Leder-Geschenke H.P.Werner, Briloner Straße 1, Tel.: 0 56 32/6 96 94 sind sie erhältlich sowie an der Abendkasse ab 19.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare