Eiskunstlauf und Indoor-Cycling beliebt

TuS und Ski-Club Usseln knacken Marke von 1000 Mitgliedern

+
Gerhild Slowek und Rolf Ludwig Schulze (2. v. r.) sind neue Ehrenmitglieder. Es gratulieren Torsten Vogel (l.) und Sven Peters.

Willingen-Usseln. Mit intensiver Jugendarbeit und neuen Angeboten im Breiten- und Mannschaftssport haben TuS und Ski-Club Usseln ein erfolgreiches Jahr hinter sich gebracht.

„Ich freue mich, dass wir im vergangenen Jahr die magische Grenze von 1000 Mitgliedern überschritten haben,“ erklärte Torsten Vogel, Vorsitzender des Turn- und Sportvereins Usseln bei der gemeinsamen Jahreshauptversammlung mit dem Skiclub (SC). 

Er und der  SC-Vorsitzende Sven Peters stellten Erfolge vor: Die neugegründete Eiskunstlauf-Abteilung stellte im vergangenen Jahr mit der zehnjährigen Marie Bangert bereits eine Meisterin bei den Hessischen Nachwuchs-Meisterschaften – Brigitte Blickling und Benjamin Blum trainieren die 40 Mitglieder.

Das im Winter neu eingeführte Sportangebot „Indoor-Cycling“ erhielt laut Vogel unerwartet hohen Zuspruch: In Kooperation mit dem SC Usseln und mit Hilfe von Fördergeldern hat der Verein 13 Indoor-Bikes angeschafft, auf denen regelmäßig vier Gruppen unter Leitung von Silke Krevet, Dennis Nolte oder Torsten Vogel im Schwimmbadcafé ausdauernd trainieren.

Zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt und mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden derweil Rolf-Ludwig Schulze sowie Gerhild und Volker Slowek. Sie sind seit 42, 38 beziehungsweise 37 Jahren im Verein dabei.

Von Mechthild Röhrig-Weking

In der Dienstagsausgabe der WLZ lesen Sie mehr.

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare