Im Stil vom Andy Goldsworthy

Usselner Grundschüler gestalten Kunst aus der Natur

+
Bei einer Lohwald-Wanderung fanden die Schüler alles, was sie für ihre Kunst brauchen.

Willingen-Usseln. Kunst nur aus dem, was sich im Wald findet? Usselner Grundschüler haben bewiesen, dass das geht.

Raus aus den Klassenzimmern zog es die 85 Mädchen und Jungen der Diemeltalschule Usseln mit ihren Lehrerinnen, dieses Mal zum Projekttag „Kunst mit Natur“. Im und am Lohwald sammelten die Kinder Materialien für eindrucksvolle Kunstwerke, die noch tagelang auf den Wegen und Wiesen zu bewundern waren.

Die vierte Klasse arbeitete den besonderen Schultag in einer Klassenarbeit auf. Finnja Stracke fasste ihre Eindrücke dabei unter dem Titel „Kinder legen Kunst“ zusammen: „Vorbild war dabei der Künstler Andy Goldsworthy. Dieser arbeitet nur mit Materialien, die er in der Natur findet.“ Im Diemelsaal sahen alle Kinder einen informierenden Film über ihn. Auf der Wanderung zum Lohwald sammelten die Gruppen, die höchstens aus fünf Kindern bestanden, die Naturmaterialien, aus denen sie später Mosaike legten.

Viele Kunstwerke und Fotos entstanden. Diese sind nun auf der Homepage der Schule zu sehen.

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare