Die Wege zur Schanze

Zum Skisprung-Weltcup am Wochenende werden mehr als 30.000 Zuschauer an der Mühlenkopfschanze in Willingen erwartet. Damit alle störungsfrei anreisen können, wurde ein Verkehrskonzept erarbeitet.

Im Schienenverkehr gilt am 29. und 30. Januar ein Sonderfahrplan. Infos sind über die Internetseite des Ski-Club Willingen: www.weltcup-willingen.de unter "Mühlenkopfschanze \\ Anreise" abzurufen. Fahrgäste aus Richtung Korbach fahren bis zum Haltepunkt Stryck "Weltcup-Bahnhof". Fahrgäste, die mit den Zügen aus Richtung Hagen/Dortmund über Brilon-Wald anreisen, fahren bis Bahnhof Willingen. Am Freitag, 28. Januar, gilt der Regelfahrplan, alle Züge halten zusätzlich am "Weltcupbahnhof Stryck".

Alle ausgewiesenen Parkplätze sind gebührenfrei. Die Zufahrten zu den Parkplätzen sind ausgeschildert.

Für außergewöhnlich Gehbehinderte sind schanzennah Parkplätze reserviert. Die Berechtigung zum Parken auf dieser Fläche ist durch Mitführen eines "Parkausweises für Behinderte" der Straßenverkehrsbehörde nachzuweisen. Behinderte im Rollstuhl sollten sich im Vorfeld der Veranstaltung mit der Geschäftsstelle des Ski-Club Willingen unter Tel.: 0 56 32/96 00 in Verbindung setzen.

Pendelbus für Samstag und Sonntag

Die Kreisstraße 65 wird bei Bedarf am Samstag und Sonntag zwischen Usseln und Rattlar als Einbahnstraße mit Fahrtrichtung Rattlar ausgeschildert. Der "Talweg" (in Fahrtrichtung Stryck) und die Straße "Im Stryck" (in Fahrtrichtung B 251) werden an allen drei Tagen als Einbahnstraße ausgeschildert.

Am Freitag, 28. Januar, wird kein Pendelbus-Verkehr eingerichtet. Für Samstag und Sonntag ist zunächst nur eine Pendelbus-Linie, nämlich Route 4 (Usseln), vorgesehen. Die Pendelbusse fahren am 29. Januar ab 10 Uhr und am 30. Januar ab 9 Uhr. Die Rückfahrt mit den Pendelbussen ist bis etwa 90 Minuten nach Ende der Siegerehrung möglich. Bei Bedarf werden weitere Pendelbus-Routen eingerichtet. Aus der Kerngemeinde Willingen fahren keine Pendelbusse.

Sperrungen im Bereich Stryck

Der Bereich Stryck wird für Kraftfahrzeuge gesperrt. Die Anlieger der Straßen "Talweg", "Im Stryck", "Hof Bangert" und "Mühlenkopfstraße" - teilweise - haben Berechtigungsausweise erhalten. Die Anlieger der übrigen Straßen im Bereich "Stryck" sollten einen schriftlichen Nachweis mitführen, mit dem sie sich als Anlieger dieses Bereichs ausweisen. Das Befahren des gesperrten Bereichs Stryck ist am Samstag und Sonntag je zwischen 13.30 und 19 Uhr wegen des Fußgängeraufkommens nicht gestattet. Zur Weltcuperöffnungsveranstaltung am Freitag wird wiederum ein Busshuttle ab Willingen, Usseln, Rattlar und Schwalefeld angeboten. Die Shuttlebusse verkehren ab 16.30 bis 17.35 Uhr etwa alle 30 Minuten ab den Linienbushaltestellen entlang der Hauptstraßen in den genannten Ortsteilen. Die Rückfahrten werden um 21 und um 22.30 Uhr ab dem Pendelbusbahnhof am Abzweig Stryck durchgeführt. Der Fahrplan des Eröffnungsshuttles ist im Internet unter www.weltcup-willingen.de einzusehen.

Die Straßen in und rund um Willingen und die Wege zur Schanze können je nach Witterung glatt sein. Für alle Fahrzeuge wird dringend Winterbereifung empfohlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare