Zum Weltcup blickt die Welt aufs Sauerland

Jetzt Tickets für die Kult-Veranstaltung sichern

Willingen.(SK)

Gleich zwei gute Nachrichten hat der Ski-Club Willingen für seine Weltcup-Skispringen vom 9. bis 11. Februar auf der Mühlenkopfschanze zu bieten! Obwohl die Mehrwertsteuer gestiegen ist, bleiben die Eintrittspreise für die Kult-Veranstaltung auf der größten Großschanze der Welt stabil. Die Weltelite der Skispringer kommt zum letzten Test vor den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im fernen Sapporo nach Nordhessen. Dabei geht es neben Weltcup-Punkten und Siegprämien auch um die letzten Startplätze in den Teams für die Titelkämpfe in Japan. Gerade die deutschen "Adler" von Bundestrainer Peter Rohwein wollen dabei unterstreichen, dass sie wieder erstklassig sind. Je 34.000 Tickets werden für das Teamspringen am Samstag (16.30 Uhr) und das Einzelspringen am Sonntag (15.30 Uhr) verkauft, die in den letzten Jahren immer sehr schnell bereits im Vorfeld ausverkauft waren. Auch für die Qualifikation und die in Willingen typische Eröffnungsfeier am Freitag können stark ermäßigte Karten geordert werden. Damit der Vorverkauf wieder reibungslos abläuft, sind Prospekte, Briefbögen und Aufkleber gedruckt worden. Die Homepage http://www.weltcup-willingen. de wird für den Ticket-Verkauf freigeschaltet und das Call-Center des SC Willingen ist für den Anrufer-Ansturm gerüstet. Die Tickethotline Tel. 01805/754777 mit allen Informationen rund um das Skispringen steht wochentags von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. Kartenbestellungen können nur per Post (Ski-Club Willingen, Zur Mühlenkopfschanze 1, 34508 Willingen), per Internet (www-weltcup-willingen.de) oder per Fax 01805/9358287 erfolgen. Das Bestellformular kann unter 05632-960380 per Fax abgerufen werden. Tickets können auch von montags bis freitags zwischen 11 und 17 Uhr direkt an der Schanze gekauft werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare