1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Willingen

Willingen-Film ist da

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der neue Willingen-Film ist da. Ein Film, der richtig Lust auf einen Urlaub in Willingen und die Umgebung machen soll. Mit stimmungsvollen Bildern werden die Willinger Höhepunkte zu den jeweiligen Jahreszeiten gezeigt. "Alle Sequenzen werden informativ und kurzweilig kommentiert", heißt es in einer Pressemitteilung.

Ob klettern im Hochseilgarten, Ski- und Snowboard fahren im Winter auf den zahlreichen Willinger Pisten, die dank Schneekanonen bis Ende März befahrbar sind, oder Wanderungen durch die Landschaft des Sauerlands. Seit einiger Zeit gibt es auch einen 17 Kilometer langen Pilgerweg . Der Radsport spielt in Willingen in den unterschiedlichsten Facetten eine große Rolle. Hier kann man rasante Downhill-Strecken runter heizen, querfeldein mit dem Mountainbike fahren oder gemütliche Radtouren auf den vielen Radrouten unternehmen. Ganz bequem geht das Radfahren mit dem E-Bike, denn die Sauerländer "Berge" haben es auch in sich. Wer es etwas leichter haben möchte, fährt mit einem E-Bike, das einen bei Steigungen kräftig unterstützt. Badespaß und Sommerfeeling pur kann man im Lagunen-Erlebnisbad genießen. Und dann wären da noch die vielen Veranstaltungen. Angefangen vom Ski-Weltcup über das Sympatex-Mountainbikefestival, das WDR4- und HR4-Schlagerfestival, Alphornmesse und den Upländer Wandertag bis hin zu den Willinger Schlendertagen, die im Mai in Willingen stattfinden.

Der Film zeigt Willingens ganze Vielfalt komprimiert und abwechslungsreich präsentiert. Der Film ist kostenlos bei der Willinger Tourist-Info zu bekommen. Präsentiert in einer Verpackung in Herzform kann er auch weiter verschenkt werden, um Freunde, Verwandte und Bekannte auf Willingen aufmerksam zu machen. Er wird von der Tourist-Info auch kostenlos versendet. Auf der neuen Seite www.willingen.de findet man den Film zum Anschauen hinter dem Herzchen und auch in der YouTube-Auswahl wird er auf der Homepage zu finden sein.

Auch interessant

Kommentare