Mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Willingen: Radfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

+

Ein Lastwagen und ein Fahrrad sind zwischen Willingen und Brilon-Wald auf der Bundesstraße 251 zusammengestoßen. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Beide Verkehrsteilnehmer waren am Dienstag um 16.55 Uhr in Richtung Willingen unterwegs. Als der Fahrer des Lasters den 54-jährigen Pedelec-Fahrer überholte, bog dieser nach links ab. Trotz eines Ausweichmanövers des Lkw-Fahrers kam es zum Zusammenstoß. Der Radfahrer, der keinen Helm trug, stürzte und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu.

Der Mann aus Rüthen musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße in beide Richtungen gesperrt.  (red)

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare