57-jährige war mit Auto Richtung Nuttlar unterwegs

Willingerin mittags mit 2,14 Promille von der Polizei gestoppt

Bestwig/Willingen - Eine 51-jährige Autofahrerin aus Willingen ist am Samstagmittag bei Nuttlar mit 2,14 Promille angehalten worden. Die Polizei stellte ihren Führerschein sicher.

Die 51-jährige fuhr am Samstag gegen 12.20 Uhr auf der Landesstraße L776 von Rüthen in Richtung Nuttlar. Aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise hielt die Polizei die Frau an und kontrollierte sie. Der Alco-Vortest ergab einen Wert von 2,14 Promille. 

Eine Blutprobe wurde angeordnet, eine Strafanzeige gefertigt und der Führerschein sichergestellt, wie die Polizei im Hochsauerlandkreis mitteilte. (red)

Quelle: Waldeckische Landeszeitung

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion