Älteste Besucher geehrt

Geehrt wurden: (v.l.) Pfarrer Fritz Appelhans (93), Maria Habicht (85), Maria Stahlschmidt (89) und Msgr. Dr. Wilhelm Kuhne (82). Mit im Bild Organisator Norbert Spratte (li.) sowie Gerd Thiele (re.) vom Spielmannszug. Fotos: Tobias Herrmann

(tohe)

Eine gute Stimmung und ein unterhaltsames Programm gab es beim 46. Seniorentag, welcher im Gasthof Appelhans stattfand. Zahlreiche Seniorinnen und Senioren waren der Einladung des Sportvereins gefolgt, der in diesem Jahr Ausrichter des Seniorentages in Grönebach war.

Hans Georg Peters begrüßte als Vorsitzender des Sportvereins zahlreiche Ehrengäste, darunter auch Bürgermeister Werner Eickler. Als Organisator hatte Norbert Spratte wieder ein über dreistündiges Programm zusammengestellt. Nach dem Kaffeetrinken gab es Grußworte von Pfarrer Appelhans, Pfarrer Junk, Msgr. Dr. Wilhelm Kuhne und Bürgermeister Werner Eickler. Diakon Hubertus Ebert zeigte während einer Diashow eindrucksvolle Bilder des "Jakobuswegs". Mit dabei waren auch in diesem Jahr wieder die Kindergartenkinder mit einer Tanzdarbietung. Ortsvorsteherin Gudrun Kreft berichtete mit ihrem Jahresrückblick über die zahlreichen Aktivitäten in der Dorfgemeinschaft.

Als Vorsitzender des Kirchenvorstandes berichtete Heinz Josef Gerlach über aktuelle Themen der Kirchengemeinde. Mit von der Partie war auch in diesem Jahr der Spielmannszug, der mit verschiedenen musikalischen Beiträgen den insgesamt sehr gelungenen Seniorentag abgerundet hat. Die vier ältesten Besucher des Seniorentages wurden mit einem Blumenstrauß geehrt: Pfarrer Fritz Appelhans (93), Maria Habicht (85) Maria Stahlschmidt (89) Und Msgr. Dr. Wilhelm Kuhne (82).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare