Mitarbeiter halten jungen Mann fest

Schlagen, spucken, beleidigen: Aggressiver Ladendieb (16) landet im Polizeigewahrsam

+

Winterberg. Das hatte er sich sicher anders vorgestellt: Ein 16-jähriger Ladendieb wurde am Montagabend in Winterberg auf frischer Tat ertappt. Danach legte er nicht das beste Benehmen an den Tag - und wurde vorläufig festgenommen.

Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein Mitarbeiter des Geschäfts auf der Straße "Neue Mitte" gegen 18 Uhr den Ladendieb. Und der reagierte aggressiv: "Als er ihn ansprach, schlug der Jugendliche direkt auf den Mann ein", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. 

Zwei weitere Mitarbeiter kamen schließlich hinzu, was den 16-Jährigen allerdings kaum störte. Er wehrte sich weiter und bespuckte, beleidigte und bedrohte die Mitarbeiter. Dennoch hielten die Angestellten den jungen Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. 

Doch auch gegenüber den Polizisten zeigte der alkoholisierte Mescheder keinerlei Respekt. Die machten schließlich kurzen Prozess mit dem renitenten Ladendieb: "Er wurde gefesselt und ins Polizeigewahrsam gebracht. Hier wurde er von einer beziehungsberechtigten Person abgeholt", teilt die Polizei mit. 

Bei der Auseinandersetzung wurde ein Mitarbeiter des Supermarkts laut Polizei leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare