Archiv – Winterberg

Ausbildung in der Heimat

Ausbildung in der Heimat

Auf der Suche nach geeignetem Nachwuchs haben die heimischen Unternehmen in Kürze wieder die Chance, mit Schülern der gymnasialen Oberstufen (Q1) sowie der Berufskollegs direkt in Kontakt zu kommen. Die Abiturienten des Jahres 2016 aus den Gymnasien …
Ausbildung in der Heimat
Vorsicht beim Spazierengang

Vorsicht beim Spazierengang

Vorsicht ist momentan geboten beim Spaziergehen in Hildfeld: Am Dienstag wurden auffällige Köder entdeckt.
Vorsicht beim Spazierengang
Gelungener Start

Gelungener Start

Das war ein gelungener Start in die KuKuK-Saison 2015: Die rheinische Frohnatur Eva Eiselt brillierte im vollbesetzen Forum des Geschwister–Scholl-Gymnasiums in Winterberg.
Gelungener Start

„Harter“ Tanz in den Mai

Mit Heavy-Metal den etwas anderen Tanz in den Mai feiern können alle am Donnerstag, 30. April, in der Schützenhalle Langewiese.
„Harter“ Tanz in den Mai

Motorräder werden gesegnet

Zu Beginn der Motorradsaison 2015 laden die „Hubertus Biker Züschen“ für kommenden Sonntag, 3. Mai, um 14.30 Uhr zur hl. Messe mit anschließender Motorradsegnung auf der Bullenwiese in Züschen ein.
Motorräder werden gesegnet

Fahrt ins Münsterland

Grönebach. Die St. Lambertus Pfarrgemeinde bietet am Dienstag, 12. Mai, eine ganztägige Fahrt ins westliche Münsterland an. Erstes Ziel ist die Heilig-Kreuz-Kirche in Dülmen mit dem Grab der seligen Katharina Emmerick, der „Mystikerin des …
Fahrt ins Münsterland

Vortrag in der Heimatstube

Mollseifen. Zum Winterausklang lädt der Verkehrs- und Heimatverein Mollseifen für Sonntag, 3. Mai, von 11 bis 17 Uhr unter dem Motto „Wintersportler in den Höhendörfern“ in die Heimatstube ein.
Vortrag in der Heimatstube

„Faszination des Kristalls“

Mit 45 Fahrtteilnehmern besuchte die Seniorengemeinschaft Siedlinghausen das neue Erlebnismuseum in Bad Sassendorf – eine beeindruckende Ausstellung durch die Geschichte der „Westfälischen Salzwelten“.
„Faszination des Kristalls“

Neuer Linedance-Kurs

Seit mittlerweile zehn Jahren wird in Winterberg mit Begeisterung Linedance getanzt. Diese Tanzart kommt von dem englischen Wort „lines“, weil man in Reihen hinter- und nebeneinander tanzt, sodass man keinen eigenen Partner benötigt.
Neuer Linedance-Kurs

Streckenposten gesucht

Ganz dicht dran an der Action und offiziell Teil der Crew sind die Streckenposten beim iXS Dirt Masters. Bei Europas größtem Freeride-Festival am 17. und 18. Mai im Bikepark Winterberg übernehmen sie wichtige Aufgaben.
Streckenposten gesucht

Kontinuität im Fokus

Der CDU-Ortsverband Siedlinghausen/Altenfeld setzt auf Kontinuität.
Kontinuität im Fokus

Gute Wettkämpfe

Siedlinghausen. Beim Preisschießen der Sportschützenabteilung der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Siedlinghausen gab es auf der Schießanlage in der Schützenhalle gute sportliche Wettkämpfe.
Gute Wettkämpfe

In kurzer Zeit viel aufgebaut

Im evangelischen Gemeindezentrum Winterberg fand am vergangenen Montag die dritte große Gesprächsrunde zur Schaffung einer Willkommenskultur für Asylbewerber statt. Nach der Anmoderation durch den evangelischen Pfarrer Matthias Gleibe stellte …
In kurzer Zeit viel aufgebaut

Vielseitig und klangvoll

Die kostenlose Veranstaltungsreihe „Musiksommer im Park“ und „Klangmeile Innenstadt“ geht in die vierte Runde. Rund 35 Konzerte mit heimischen und regionalen Musikgruppen erwarten die Besucher ab dem 3. Mai an der Musikmuschel im Kur-, Vital- und …
Vielseitig und klangvoll

Vielseitig und klangvoll

Die kostenlose Veranstaltungsreihe „Musiksommer im Park“ und „Klangmeile Innenstadt“ geht in die vierte Runde.
Vielseitig und klangvoll

Heute Pastoralverbundtag

Gläubige aller Kirchengemeinden sind am heutigen Sonntag zum Pastoralverbundtag eingeladen. Er findet um 17 Uhr in der Schützenhalle Züschen statt.
Heute Pastoralverbundtag

„Mehr als nur Gesang“

Elkeringhausen. Die Bildungsstätte St. Bonifatius bietet vom 1. bis 3. Mai ein verlängertes Wochenende zum neuen Gotteslob mit dem Thema „Alle meine Quellen entspringen in dir!“ an.
„Mehr als nur Gesang“

Programm der KuB

Winterberg. Die Kontakt- und Beratungsstelle des Sozialwerks St. Georg steht Menschen mit psychischen Problemen sowie deren Angehörigen als Treffpunkt zur Verfügung. Am Montag, 27. April, gibt es von 14 bis 16 Uhr einen Computerkurs für Senioren.
Programm der KuB

Lebendiger Ortskern

Es gibt einiges, was am Freitag, 1. Mai, gefeiert werden muss: In den vergangenen Monaten hat der Ort Referinghausen zusammen mit der Stadt Medebach und weiteren Netzwerk-Partnern intensiv daran gearbeitet, einen lebendigen Treffpunkt im Ortskern zu …
Lebendiger Ortskern

Ansprechendes Programm

Fackelschein auf dunklen Bäumen, Lichtilluminationen am Wegesrand und am Ziel ein Lagerfeuer: So stimmungsvoll beginnt das Hochsauerland Wanderfestival vom 8. bis 10. Mai, rund um die Höhendörfer Langewiese und Hoheleye.
Ansprechendes Programm

Zusammenschluss als Lösung

Die Würfel sind gefallen: Der VfR Winterberg und der TuS Züschen bilden nach langen Überlegungen ab Sommer offiziell eine Spielgemeinschaft im Seniorenbereich.
Zusammenschluss als Lösung

Informative Sitzung

Der Vorstand des VdK-Ortsverbandes Siedlinghausen lud jüngst zur Mitgliederversammlung in den Gasthof Lingenauber ein. Die Vorsitzende Gertrudis Hirsch begrüßte die Mitglieder sowie Polizeihauptkommissar a.D.
Informative Sitzung

Beruf und Berufung

Gudrun Kreft stellte am vergangenen Sonntag in einer Vernissage ihre rund 80 Bilder in der Sparkasse Hochsauerland-Filiale in Winterberg vor.
Beruf und Berufung

Gute Unterhaltung

Gute Unterhaltung

Kinder eröffnen Saison

Die Niedersfelder Kinder eröffnen in diesem Jahr die Schützenfestsaison. Außergewöhnlich früh lädt die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft zum Kinderschützenfest ein. Grund sind Terminüberschneidungen im Dorf- und Regionalkalender.
Kinder eröffnen Saison

Der Frühling erwacht

Niedersfeld. Frühlingserwachen auf Wiesen und Feldern in und um Niedersfeld: Im April hat die Natur schon frische Kräuter zu bieten – deshalb veranstaltet der Verkehrsverein Niedersfeld am kommenden Freitag, 24. April, eine Kräuterwanderung unter …
Der Frühling erwacht

Überlebenschance erhöhen

Die Bergwacht Winterberg des DRK-Kreisverbandes Brilon ist seit Neuestem im Besitz eines Automatischen Externen Defibrillators (AED).
Überlebenschance erhöhen

Kinder feiern ihr Fest

Die Schützenbruderschaft St. Anna Wülfte lädt alle Kinder für Sonntag, 26. April, ab 14.15 Uhr, zum Kinderschützenfest in die Schützenhalle Wülfte ein.
Kinder feiern ihr Fest

Malins Einsatz ist enorm

Im Sommer die große Enttäuschung – Malin darf nicht auf das Skiinternat in Bertechsgaden. Gegen alle Erwartungen der Trainer entscheidet sich die Schule gegen die Aufnahme des jungen Nachwuchstalents vom Skiklub Züschen.
Malins Einsatz ist enorm

Streckenprofis am Werk

Kaum eine Strecke bleibt unangetastet: Mit frisch renovierten, teils neu gebauten Trails wartet der Bikepark Winterberg auf. Die Mountainbike-Szene kann es kaum erwarten: Am 1. Mai ist Saisonbeginn. Dann dreht sich der Lift wieder für den …
Streckenprofis am Werk

Sondermüll-Sammlung

Im Stadtgebiet Winterberg wird am Freitag, 24., und Samstag, 25. April, an folgenden Stellen Sondermüll eingesammelt.
Sondermüll-Sammlung

Geocaching mit dem SGV

Züschen. Die SGV-Abteilung Züschen lädt am heutigen Sonntag, 19. April, zur Geocaching-Wanderung ein. Mit Hilfe von GPS-Geräten können die großen und kleinen Teilnehmer versteckte „Schätze“ suchen und Rätsel lösen. Für die Suche sind einige …
Geocaching mit dem SGV

Programm der KuB

Winterberg. Die Kontakt- und Beratungsstelle des Sozialwerks St. Georg, Poststraße 3 Winterberg, steht Menschen mit psychischen Problemen sowie deren Angehörigen als Treffpunkt zur Verfügung. Am Montag, 20. April, gibt es von 14 bis 16 Uhr einen …
Programm der KuB

Sander bester Spieler

Das Skatturnier der Schützengesellschaft Winterberg fand kürzlich im „Schützentreff“ am Postteich statt. Der Zweite Vorsitzende Bastian Östreich und Juror Stefan Völlmecke begrüßten 21 begeisterte Skatfreunde.
Sander bester Spieler

Knappe Entscheidung

Entscheidungen im Hunderstelsekunden Bereich waren beim erstmals als Paralellslalom ausgetragenem „Toyota Pöllmann Ruhrquellencup“ die Regel.
Knappe Entscheidung