1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Aufatmen: Endlich wieder Schnee und Frost in Sicht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

So könnte es am Wochenende in der Wintersport-Arena Sauerland wieder aussehen. Foto: SK
So könnte es am Wochenende in der Wintersport-Arena Sauerland wieder aussehen. Foto: SK

Temperaturen sollen sinken — Schneefälle bis in mittlere Lagen

Winterberg. (jti)

Die Wintersportfans und Liftbetreiber im Hochsauerland können endlich aufatmen. Nach einer milden Phase kündigen die Meteorologen für die nächsten Tage Schneefälle an. Nachdem in den vergangenen Wochen nur am Sahnehang noch zwei Lifte liefen, hoffen nun auch die anderen Liftbetreiber auf eine geschlossene Schneedecke. Sicher würden sich dann etliche Karnevalsflüchtlinge auf den sauerländer Pisten tummeln. Am 16. Februar beginnen außerdem die Krokusferien der Niederländer.

"Wetterfrosch" Meinolf Pape aus Neuastenberg kündigt heute nach trockenem Beginn im Tagesverlauf oberhalb von 500 Meter aufkommenden Schneefall an. Dazu gäbe es leichten Frost in den Hochlagen. Am Donnerstag sind kräftige Niederschläge möglich. Am Freitag soll es weiterhin Schneefall in den mittleren und höheren Lagen geben. Am Wochenende soll es dann deutlich kälter werden mit mäßigem Frost in den Hochlagen und noch einzelnen Schneeschauern am Samstag.

Der Traum von einem Winterwochenende mit Ski- und Rodelspaß könnte also wahr werden. Bleibt nur zu hoffen, dass sich das Winterwetter länger hält.

Auch interessant

Kommentare