Dank an Unterstützer

Neues Eingangs-Portal: Aufwertung von Brembergloipe und Biathlonstadion

Verkehrsvereins-Geschäftsführer Jörg Hampel (links) und Tourismus-Direktor Michael Beckmann stehen vor dem neuen Eingangs-Portal am Bremberg (für Vollbild oben rechts klicken).

Winterberg. Der Verkehrsverein Winterberg hat sich der Qualitäts-Offensive des Skiliftkarussell Winterberg mit dem Ziel angeschlossen, den Nordic-Sport in Winterberg aufzuwerten.

Nach dem Kauf einer neuen Prinoth-Loipenwalze vor zwei Jahren, dem Bau einer Walzenhalle letztes Jahr, wurde jetzt im nächsten Schritt passend zum Wintereinbruch der Eingang zu der Brembergloipe und dem Biathlonstadion neu gestaltet. „Ein weithin sichtbares, ansprechendes Eingangs-Portal, das dem schönen Biathlon-Stadion und den guten Loipen gerecht wird“, so der Geschäftsführer des Verkehrsvereins Winterberg Jörg Hampel.

Neue Beschilderungskonzept geplant

Das Design wurde mit dem Skiklub Winterberg und dem Tourismus Direktor Michael Beckmann abgestimmt und an das in Planung befindende neue Beschilderungskonzept für den Bremberg-Parkplatz angelehnt. Unterstützung fand das Projekt durch die heimischen Winterberger Unternehmen. Der Brabander, das Café Engemann und das Hotel Schneider haben die durch angebrachte Werbung zur Refinanzierung genauso beigetragen, wie auch der Skiklub Winterberg. Der Verkehrsverein Winterberg richtet seinen Dank an alle Unterstützer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare