Jeder kann sich beteiligen

Austausch, Diskussion und Ideenfindung beim digitalen Nachhaltigkeitsstammtisch

Winterberg Hallenberg Ferienregion nachhaltig Tourismus
+
Die Ferienregion Winterberg und Hallenberg ist bereits Anfang 2019 als erste nachhaltige Tourismus-Destination in Nordrhein-Westfalen zertifiziert worden.

Sie steht ganz oben auf der Agenda der Stadt Winterberg und der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH: die Nachhaltigkeit. Nicht von ungefähr ist die Ferienregion Winterberg und Hallenberg bereits Anfang 2019 als erste nachhaltige Tourismus-Destination in Nordrhein-Westfalen zertifiziert worden.

Winterberg/Hallenberg - Seitdem hat sich die Ferienregion qualitativ weiterentwickelt und neue Maßstäbe beim Thema Nachhaltigkeit gesetzt. „Die Zertifizierung war erst der Anfang, um die Ferienregion so klimafreundlich wie möglich zu gestalten. Es wurden bereits viele Projekte in diesem Bereich umgesetzt. Derzeit bereiten wir uns auf den Rezertifierzungsprozess, denn das Zertifikat ist derzeit bis März 2022 befristet und wir möchten uns natürlich weiterhin nachhaltiges Reiseziel nennen dürfen“, so Winfried Borgmann, Geschäftsführer der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH.

Der seit 2019 etablierte Nachhaltigkeitsstammtisch geht jetzt in die nächste Runde. Die Stadt Winterberg und die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH laden für den morgigen Mittwoch, 28. April, um 18 Uhr alle interessierten Unternehmerinnen und Unternehmer sowie die Bürgerinnen und Bürger zum digitalen Nachhaltigkeitsstammtisch ein. Themen an diesem Abend sind unter anderem Familien/ Generationenparkplätze, Stoffwindelbonus oder das Quartiersmanagement. Alle Interessierten sind dazu eingeladen sich unter www.wir-denken-nachhaltig.de einzuwählen.

Es gibt immer mehr Bürgerinnen und Bürger oder Schülerinnen und Schüler, aber auch Gäste, die bewusst auf die Umwelt und Nachhaltigkeit achten. Das gilt auch für den Urlaub. Um auf deren Bedürfnisse einzugehen, aber auch im Sinne aller Menschen zu handeln, arbeiten wir an diesem Thema.

Daniela Schäfers

„Das Format des Nachhaltigkeitsstammtisch lebt vom Mitmachen und Mitgestalten. Daher sind neue Mitmacher und Mitmacherinnen immer willkommen. Wir möchten auch bei diesem Treffen einen Austausch, eine Diskussion und eine Ideenfindung rund um das Thema nachhaltige Ausrichtung in Winterberg fördern und fortsetzen“, so Bürgermeister Michael Beckmann. Jeder kann sich beteiligen.

„Es gibt immer mehr Bürgerinnen und Bürger oder Schülerinnen und Schüler, aber auch Gäste, die bewusst auf die Umwelt und Nachhaltigkeit achten. Das gilt auch für den Urlaub. Um auf deren Bedürfnisse einzugehen, aber auch im Sinne aller Menschen zu handeln, arbeiten wir an diesem Thema“, lädt Daniela Schäfers, die für das Thema Nachhaltigkeit in der Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH verantwortlich ist, alle Interessierten ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare