1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Bildungsscheck

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass Beschäftigte, Betriebe und Rückkehrer in den Beruf gegebenenfalls von Fördermöglichkeiten durch die Landesregierung bzw. den Europäischen Sozialfonds profitieren können.

Private und betriebliche Ausgaben für die Weiterbildung können bei kleinen und mittleren Betrieben (bis zu 250 Mitarbeitern) bis zur Hälfte gefördert werden. Der maximale Zuschuss liegt bei 500 Euro. Der Bildungsscheck kann beispielsweise für die Fortbildung in Fremdsprachen, für die Qualifizierung zum Qualitätsbeauftragten, für den Erwerb besonderer Qualifikationen oder Seminare unter anderem aus dem Bereich Alten- und Krankenpflege eingesetzt werden.

Nähere Informationen erhalten Interessierte ab sofort im Internet unter www.medebach.de.

Auch interessant

Kommentare