Chill & Destroy-Festival

Waghalsige Sprünge charakterisieren das Chill & Destroy Festival, das in Neuastenberg Station macht.

Chillige Atmosphäre, coole Slopestyle-Action, laufende Kameras und am Abend eine Rider-Party: Der dritte Lauf der Chill and Destroy Snowboard- und Freeski-Tour macht am Samstag, 2. Februar, im Skidorf Neuastenberg Halt. Und lockt nicht nur zahlreiche Teilnehmer, sondern auch internationale Talentscouts ins Hochsauerland.

Der Event startet am Samstag pünktlich um 10.30 Uhr. Zeitgleich laufen dann der Level 1 Freeski Contest und der TTR 1Star Contest der Snowboarder. Anmeldung und Startnummernausgabe ist bis 10 Uhr direkt im Funpark möglich. Das Finale der besten Rider steigt ab etwa 13.45 Uhr. Direkt im Anschluss, gegen 15.15 Uhr, ist Siegerehrung. Bis zur After-Contest-Party am Samstagabend haben alle wieder frische Kräfte zum Feiern getankt. In der Chillout Après-Ski-Bar im Sunside, direkt auf dem Oberen Postwiesenhang, geht es dann hoch her. DJ Flavour Flow rotiert an den Turntables und legt die passenden Beats auf. Gegen 22 Uhr ist die Party für die Kids vorbei – dann ist Tabledance-Action angesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare