„Treffen der Generationen“

Deutscher Wandertag beginnt heute in Schmallenberg und Winterberg

+
Zum Auftakt des Deutschen Wandertages erfolgte eine Sternwanderung der Schulen - mit Ankunft am Schmallenberger Schützenplatz und einem bunten Programm.

Schmallenberg/Winterberg. Ganz Schmallenberg und Winterberg sind in den kommenden sechs Tagen im wahrsten Sinne des Wortes auf den Beinen. Unter dem Motto „Treffen der Generationen“ startet am Mittwoch der 119. Deutsche Wandertag – das größte Wanderevent in Europa. Vom 3. bis 8. Juli erwarten die beiden Gastgeber-Regionen rund 20.000 Besucher.

Getreu dem Motto der Veranstaltung wird Jung und Alt in den kommenden Tagen nicht nur ein großes Wander-, sondern auch ein buntes Rahmenprogramm geboten. Die offizielle Eröffnungsfeier findet am Donnerstag um 20 Uhr in der Stadthalle in Winterberg statt. „Wenn man das Projekt über eine so lange Zeit vorbereitet hat, freut man sich, wenn es losgeht“, so Projektleiterin Kathrin Schneider. Die ersten Veranstaltungen haben bereits stattgefunden und bildeten den Auftakt zum 119. Deutschen Wandertag, der ein klassisches Wanderprogramm mit Innovationen verbinden und eine große thematische Vielfalt für unterschiedliche Zielgruppen bieten soll. Neben dem Schwerpunkt im Bereich des klassischen Wanderns mit fast 200 Wanderungen, über 100 Wanderführern und fast 120 Wegbegleitern werden auch die Themen Rad- oder Outdoorsport angeboten. Und neben den Verbandsveranstaltungen sind überall Kultur- und Unterhaltungsangebote, Bühnenprogramme sowie Outdoor-Erlebnisse für die Besucher geplant. 

"Für diese Woche ist super Wanderwetter angesagt"

„Zu den Wanderungen haben sich gut 2.500 Teilnehmer angemeldet“, so Kathrin Schneider. Etwa die gleiche Zahl erwartet die Projektleiterin zusätzlich an unangemeldeten Wanderern. „Für diese Woche ist super Wanderwetter angesagt, da macht sich der ein oder andere vielleicht noch spontan auf den Weg.“ Viele Vereine werden zudem mit eigenen Wanderführern dabei sein. Ein Höhepunkt im Programm ist unter anderem der Empfang der Wimpelgruppe aus Lippe-Detmold im Kurpark in Winterberg am Donnerstag, 4. Juli, um 17 Uhr.

Veranstalter und Ausrichter des 119. Deutschen Wandertages nach der Pressekonferenz in Winterberg.

 Am Samstag, 6. Juli, werden um 10 Uhr die Tourismusbörsen in Winterberg am Marktplatz/Untere Pforte und in Schmallenberg auf dem Schützenplatz und in der Weststraße eröffnet. Am Sonntag, 7. Juli, findet um 10.30 Uhr die Feierstunde mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet in der Stadthalle Schmallenberg statt. Mehr als 10.000 Teilnehmer und Zuschauer werden am kommenden Sonntag zum Festumzug der deutschen Gebirgs- und Wandervereine mit Musik und Folklore durch die Innenstadt Schmallenbergs erwartet. Los geht es um 14 Uhr. „Für den Festumzug haben wir alles stehen und das Sicherheitskonzept ist unterzeichnet“, freut sich Kathrin Schneider. Apropos Organisation: Im Einsatz seien an allen Tagen nicht nur die Mitarbeiter der touristischen und städtischen Organisationen in Winterberg und Schmallenberg. Als dritter Organisator sei der SGV stark engagiert. Von seinen 33.000 Mitgliedern in 230 Abteilungen komme großes ehrenamtliches Engagement. 

Viele Events für Groß und Klein

Der Abschluss des Deutschen Wandertages findet übrigens am Montag, 8. Juli, um 11 Uhr auf dem Kahlen Asten statt. Bis dahin wartet aber noch riesiges Programm an Wanderangeboten und Rahmenveranstaltungen auf Gäste und Einheimische. Ein Highlight sind hierbei die geführten Wanderungen mit sogenannten Local Guides, die bei diesem Wandertag Premiere feiern. Hier wird besonders auf die Wünsche der Gäste eingangen, wenn die Local Guides den Wanderern ihre Sauerländer Heimat auf ganz persönliche Weise präsentieren. Viele weitere Wanderungen warten darüber hinaus auf die Gäste. Ob Anden-Kamele, Kunst am Wegesrand, Genusswanderung, „Mörderische Wanderung“, 24-Trophy oder Wisent-Wildnis: beim Deutschen Wandertag im Schmallenberger Sauerland und in der Ferienwelt Winterberg gibt es einige außergewöhnliche Touren, die der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) für die Wandergäste zusammengestellt hat. Die Wanderungen sind in die Kategorien Familien & Entdecker, Abenteuer & Action, Gesundheit & Spiritualität, Kultur & Genuss, Stadtführungen und Besichtigungen unterteilt. 

Unter anderem Fechten wurde den Schülern auf dem Schmallenberger Schützenplatz präsentiert.

Auch das Rahmenprogramm in Winterberg und Schmallenberg bietet ab heute an allen Tagen jede Menge Unterhaltung und Action für Jung und Alt. Ob ein umfangreiches Bühnenprogramm mit Live-Musik wie der Udo-Jürgens-Coverband, verkaufsoffene Geschäfte, Foodmeile, Tourismusbörse am Wochenende, Spiel und Spaß für Kids oder ein großes WDR 4 Sommer Open Air am Samstagabend in Schmallenberg – viele Events warten auf Groß und Klein und sorgen getreu dem Motto für „ein Treffen der Generationen“.

Der 120. Deutscher Wandertag wird vom 1. bis 6. Juli 2020 in der Erlebnisregion Edersee mit der Stadt Bad Wildungen als Wandertagshauptstadt stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare