1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Energiesparende Haustechnik

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zur Verbesserung aller Betriebsabläufe begann die Firma SanTherm 2011 mit dem Neubau eines funktionalen Betriebsgebäudes mit Ausstellung, Lager und Verwaltung in der Lamfert/Remmeswiese.

Die notwendige Vergrößerung des Teilelagers und die Erweiterung der Kundendienstabteilung war bei den räumlichen Möglichkeiten in Züschen nicht realisierbar. Aber auch die immer größer werdende Produktpalette rund um Wärme und Wasser fordert eine größere Ausstellungsfläche.

Als Unternehmen für energiesparende Haustechnik wurden schon während der Planung die Weichen für ein ernergieautarkes Gebäude (Wärmeversorgung) gestellt. Die Gebäudehülle unterschreitet die gesetzlichen Anforderungen um 50 Prozent und sorgt in Verbindung mit einer Energieversorgung mittels Energiemix aus Erdwärme und Biomasse für einen Energiebedarf vergleichbar mit dem eines Einfamilienhauses. Auch eine Regenwasserversickerungsanlage zur Optimierung des 900 m² großen Erdkollektors und der ökologischen Regenwasserrückführung ist bereits verbaut. Ein besonders Highlight ist die Gebäudeautomation: Alle technischen Vorgänge wie Gebäudeaufheizung, Sonnenschutz, Beleuchtung usw. werden sich über eine Internetleitung überwachen und fernsteuern lassen. Zum Einsatz kommen ausnahmslos technische Ausrüstungen, die bei Ein- bzw. Mehrfamilie-nhäusern und Gewerbeobjekten problemlos verbaut werden können.

Anfang Mai 2012 sollen erste Lagermöglichkeiten genutzt werden. Der Bezug ist zum Herbst geplant und wird mit einer offiziellen Eröffnung abgeschlossen.

Auch interessant

Kommentare