900 Euro für Ghana

Alois Tielke übergibt einen Scheck über 900 Euro an Ullrich Auffenberg (li.) für die Ghana-Hilfe.

Erst kürzlich berichteten wir über die Arbeit von Alois Tielke aus Züschen, der seit vier Jahren Schrott, den Bekannte und Verwandte loswerden möchten in Spendengelder für die Ghanahilfe umsetzt. Nun konnte er wieder einen Scheck an Ullrich Auffenberg übergeben, der das Geld an die Gemeinschaft der Missionshelferinnen in Würzburg weiterleitet.

Nach dem Aufruf im SauerlandKurier sind etliche Menschen auf Alois Tielke zu gekommen, die ihm Schrott gespendet haben. "Ich bedanke mich ganz herzlich bei den Leuten, die meine Arbeit unterstützen und für die Kinder und das Krankenhaus in Ghana spenden", so Alois Tielke.

Schrott-Aktion geht weiter

Natürlich macht er mit seiner Aktion weiter. "Man kann jederzeit bei mir Schrott abgeben oder sich bei mir melden, damit ich die Schrottteile abhole", so Tielke weiter.

Die Organisation der Missionshelferinnen unterstützt ein Hospital und kümmert sich um eine dazu gehörige Schule.

Auch der Garagentrödel, den Alois Tielke bei sich Zuhause eingerichtet hat, geht weiter. Wer sich dort umschauen und das ein oder andere Schätzchen kaufen möchte, oder auch noch etwas abzugeben hat, kann sich unter Tel.: 02981/2541 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare