Ein spannender Wettkampf

Felix Leiße setzt sich als neuer König in Siedlinghausen durch

+
Der junge Hofstaat steht dem neuen Königspaar zur Seite.

Siedlinghausen. Felix Leiße ist der neue König der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Siedlinghausen. Der 28-jährige Geschäftsführer der Firma Leiße & Söhne holte nach einem spannenden Kampf mit Patrick Schrewe mit dem 350. Schuss den Vogel von der Stange.

Felix Leiße, Zugführer in der Bruderschaft, erkor seine Freundin Jessica Altenkirch zu seiner Königin. Sie arbeitet als Altenpflegerin. Vizekönig ist Patrick Schrewe. Die Krone ging an Yannick Michalski, das Zepter und den rechten Flügel sicherte sich Andre Plebs, den Apfel holte Jürgen Senge und sein Sohn Andreas den linken Flügel. Zu erwähnen ist sicher noch, dass der neue Kugelfang, den neuen Richtlinien entsprechend, von der Firma Leiße & Söhne gebaut wurde. Am späten Montagnachmittag präsentierte sich im Festzug, der auch durch die Firma ging, das neue Königspaar mit seinem jungen Hofstaat und viele Schaulustige feierten die neuen Majestäten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare