1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Feuer gelöscht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am vergangenen Samstagmorgen wurde der Löschzug Winterberg gegen sechs Uhr durch die Leitstelle in Meschede zu einem Brandeinsatz auf den Marktplatz Alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand eine Hütte des Winterberger Wintermarktes bereits in Vollbrand. Weil die Hütte in unmittelbarer Nähe des großen Weihnachtsbaumes stand, hatte auch dieser bereits Feuer gefangen. Da eine akute Ausbreitung der Einsatzstelle auf weitere, benachbarte Verkaufsstände bestand, wurden zudem vorsorglich die Löschgruppen aus Altastenberg und Elkeringhausen nachalarmiert. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz konnten die Flammen rasch eingedämmt werden. Die Einsatzkräfte sicherten eine brennende Propangasflasche aus dem Marktstand und kühlten weitere, mit Flammen beaufschlagte Gasflaschen. Unter Einsatz einer Wärmebildkamera konnte ein gezielter Löschangriff vorgenommen werden sowie eine anschließende Kontrolle der weiteren Umgebung.

Ein Verkaufsstand wurde durch die Flammen völlig zerstört, zwei weitere Hütten und ein Getränkewagen sowie der Weihnachtsbaum wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Personen kamen nicht zu Schaden. Über die Brandursache und die Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

Der Löschzug 1 der Feuerwehr Winterberg war mit etwa 35 Einsatzkräften über drei Stunden im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare