Gedenktag verschoben

Die traditionelle Kolpinggedenktagsveranstaltung im Saal des Kolpinghauses wird dieses Jahr auf das kommende Frühjahr verschoben. Begründet wird diese Verschiebung vom Vorstand mit dem Argument, dass es gerade in der Vorweihnachtszeit zu viele konkurrierende Veranstaltungen (Weihnachtsmärkte, verkaufsoffene Sonntage, Vereinsweihnachtsfeiern) gibt.

"Unsere Auszeichnung der Jubiläums-Mitglieder verdient einfach einen ruhigen und feierlicheren Rahmen", so der Vorsitzende Marc Pieper. "Die Menschen sind in der Vorweihnachtszeit mit Terminen voll. Anders sieht es in den ersten Monaten des Jahres aus". Eine Messe mit der Band 4-You wird am Kolpinggedenktag, Sonntag, 4. Dezember, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Siedlinghausen stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare