Mollseifener stellen Jahresprogramm vor

Heimatstube geöffnet

Der Verkehrsverein Mollseifen lädt für Sonntag, 1. Februar, ab 11 Uhr in die Heimatstube ein.

Anke Althaus-Aderhold bringt den Besuchern das Wittgensteiner Platt näher, Gedichte von Florentine Goswin-Benfer und Sketche werden vorgetragen und in einer Ausstellung sind das Leben und die Entwicklung des Dorfes in Wort und Bild festgehalten.

Am Sonntag, 1. März, wird Manuela Reuter aus Hallenberg-Hesborn ihren Schmuck in der Heimatstube ausstellen. Im Folgenden das Jahresprogramm 2015 der Heimatstube: Montag, 6. April: Wittgensteiner Pietismus – Dr. Ulf Lückel, Sonntag 3. Mai: Wintersportler in den Höhendörfern, Sonntag, 7. Juni: Walddorf Mollseifen und seine Geschichte, Sonntag, 5. Juli: Drechslerarbeiten von Otto Pickhan, Sonntag, 2. August: Kunst- & Kunsthandwerkermarkt, Sonntag, 6. September: Auslegung der Berleburger Bibel in heutiger Perspektive, Sonntag, 4. Oktober: Was bringt die Zukunft unseren Höhendörfern?, Samstag, 21. November: Weihnachtsmarkt – Stundenbücher und ihre Verzauberung.

Der Mollseifer Hof serviert jeweils Kaffee und Waffeln.

Öffnungszeiten: 11 bis 17 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare