1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

20 Jahre Schüleraustausch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Holtener und Winterberger Schüler bei ihrem Besuch in Paderborn.
Holtener und Winterberger Schüler bei ihrem Besuch in Paderborn.

Schon oft ist sie bemüht worden, die großartige Idee des Europäischen Zusammenwachsens. Aktiv tragen die beiden Schulen "Schule am Kahlen Asten" und "De Waerdenborch" aus dem niederländischen Holten hingegen dazu bei, führen sie doch beide nun schon über den Zeitraum von zwanzig Jahren jährlich einen Schüleraustausch durch.

Und so konnte Uwe Kruse als Schulleiter der "Schule am Kahlen Asten" in seiner Rede beim offiziellen Empfang der niederländischen Gäste in der gut besetzten Schulaula seiner Freude über die in zwanzig Jahren gewachsenen freundschaftlichen Beziehungen zur Partnerschule in Holten Ausdruck geben.

Seine Dankesworte galten dabei all denen, die über die Jahre am Gelingen dieser Aus-tauschgeschichte mitgeholfen haben: Neben der mittlerweile doch beträchtlichen Schar der am Austausch beteiligten Schüler, deren Eltern, die politischen Gemeinden hier und in den Niederlanden und den engagierten Lehrern der beiden Schulen.

Das Erreichte unterstrichen

Für die niederländische Partnerschule würdigte Pim Gruijters, der bis auf eine Aus-nahme in den vergangenen zwanzig Jahren immer an verantwortlicher Stelle dabei war, das Erreichte und unterstrich, wie wichtig es ist, gegenseitig das Leben und die Kultur im jeweiligen Gastland kennen zu lernen und Freundschaften zu schließen.

Einem alten niederländischen Brauch folgend brachte er mit einer großen "Krente-wegge", die man zur Geburt eines Kindes den Nachbarn und Freunden überbringt, zum Ausdruck, dass diese guten niederländisch-deutschen Partnerschaftsbeziehungen auch in Zukunft erhalten bleiben und noch weiter wachsen mögen.

Die niederländischen Gäste erwartete in diesem Sinne ein abwechslungsreiches Programm mit typisch winterlichen und ostwestfälischen Akzenten: Skilanglauf mit Biathlon-Wettkampf im Bremberg mit anschließendem Besuch der Stadt Paderborn am zweiten Tag und am dritten Tag zusammen mit den Winterberger Schülern ein Skitag im Winterberger Liftkarussell.

Seit Jahren Skikurs geboten

An dieser Stelle ist das Engagement der Familie Meurs lobend zu würdigen. Seit Jahren wird den niederländischen Gästen ein Skikurs mit niederländischen Skilehrern geboten und die entsprechende Ausrüstung gestellt.

Auch interessant

Kommentare