Hommage an Quinn und „Blonden Hans“

Kapitän Freddy Albers

Der Verkehrsverein Winterberg lädt zu einer Hommage an Freddy Quinn und Hans Albers ein.

Zum Musiksommer in Winterberg: Fernweh und Sehnsucht, das sind die Themen der alten Seemannslieder und Filmschlager, die einst von Freddy Quinn und Hans Albers gesungen wurden.

Das weite Meer, weiße Möwen, treulose Mädchen, Fernweh und Sehnsucht nach daheim: Maritimes Lebensgefühl holt Freddie Albers am Pfingstsonntag nach Winterberg. Live präsentiert der Entertainer die schönsten Songs von Freddy Quinn und Hans Albers. Dann geht es auf die Reeperbahn nachts um halb eins und mit dem weißen Schiff nach Hongkong. La Paloma fliegt über den Kurpark, der Flieger grüßt die Sonne, und der Junge von St. Pauli schlendert über die Große Freiheit.

Carsten Hesse alias Freddy Albers hat sie alle im Gepäck, die alten Seemannslieder und Filmschlager.

Zu dieser Hommage an Freddy und den „Blonden Hans“ lädt der Verkehrsverein Winterberg bei freiem Eintritt am Pfingstsonntag, 19. Mai, ab 15 Uhr in den Kurpark Winterberg ein.

Kommentare