1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Winterberg

Kinoreihe für Senioren

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Joachim Wahle (l.) und Walter Hoffmann laden ein zum Senioren-Filmnachmittag am 27. Juni um 15 Uhr ins Filmtheater Winterberg.
Joachim Wahle (l.) und Walter Hoffmann laden ein zum Senioren-Filmnachmittag am 27. Juni um 15 Uhr ins Filmtheater Winterberg.

In Zusammenarbeit mit dem Filmtheater Winterberg startet der Arbeitskreis „Initiative 60plus“ erstmalig ein Kinoprogramm „nur für Senioren – ohne Altersbeschränkung“.

„Die Überlegungen im Arbeitskreis waren, den älteren Mitbürgern an einem Nachmittag einen ,herausragenden Film’ anzubieten“, erklärt Arbeitskreisleiter Walter Hoffmann. Nach einem konstruktiven Gespräch mit Annette und Joachim Wahle war man sich schnell einig über das Ziel: Ein zusätzliches Angebot für die Senioren, die nicht mehr an einem Abend eine Vorstellung besuchen können.

Am Donnerstag, 27. Juni, um 15 Uhr startet die Kinoreihe erstmalig mit dem Film „Song for Marion“ – ein äußerst bewegender Film des Regisseurs und Drehbuchautors Paul Andrew Williams. Im Zentrum der Geschichte steht der mürrische Rentner Arthur (Terence Stamp). Arthur kann nicht verstehen, warum sich seine Frau Marion (Vanessa Redgrave) freiwillig und regelmäßig der in seinen Augen peinlichen Prozedur unterzieht, alberne Lieder in ihrem Chor zu singen. Doch Marions Liebe zum Gesang ist trotz schwerer Krankheit unerschütterlich und so unterstützt Arthur sie widerwillig dabei. Die junge Chorleiterin Elisabeth (Gemma Arterton) sieht in Arthur etwas Besonderes und will ihn unbedingt und gegen seinen vehementen Widerstand in ihren Chor aufnehmen. Hartnäckig bearbeitet sie Arthur und im Laufe der Zeit entdeckt dieser seine verloren geglaubte Lebensfreude wieder. Denn Arthur beginnt zu verstehen, dass es nie zu spät ist für Veränderungen.

Weitere Filmangebote für Senioren werden bei entsprechender Resonanz folgen.

Auch interessant

Kommentare