Positive Bilanz

Kirmes Winterberg 2019 begeistert mit zahlreichen Highlights

+
Mit dem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Werner Eickler (1.v.l.) wurde die Kirmes in Winterberg feierlich eröffnet.

Winterberg - Am Freitag wurde die diesjährige Winterberger Kirmes mit dem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Werner Eickler offiziell eröffnet. Ein Wochenende voller Spaß und Highlights wie der Tierschau am Montag, der großen Krammarkt-Shoppingmeile und rasanten Fahrten auf den zahlreichen Attraktionen liegt zurück – doch wie lautet nun das Fazit seitens Stadt und Betreibern?

Die 190. Neuzeitliche Kirmes sei von den Besuchern in diesem Jahr gut angenommen worden, freut sich die Stadt Winterberg. Umrahmt wurde die Eröffnung erstmals durch eine zweistündige „Happy-Hour“ auf allen Fahrgeschäften mit ermäßigten Preisen. Vor allem Familien nutzten diese Gelegenheit zu einem ersten Besuch der Kirmes. Begrüßt wurden die Besucher zudem durch ein eigens gestaltetes Eingangsportal, welches auch bei Dunkelheit den Feierwilligen den Weg wies. 

Am Samstag und Sonntag wurde das bunte Angebot der Markthändler und Schausteller von vielen Gästen zum ausgiebigen Kirmesbummel genutzt. Leider fiel ein Teil des ansonsten traditionell als Familientag genutzten Sonntags dem Wetter zum Opfer. Dies tat der Feierlaune an den Getränkeständen und -zelten jedoch keinen Abbruch. 

Die Tierschau bildete ein Highlight für die Kleinsten.

Viel Anklang fand auch die erneut durchgeführte Tierschau, zahlreiche Familien mit Kindern waren vor Ort. Die Stadt Winterberg als Veranstalter zeigt sich zufrieden mit der diesjährigen Kirmes und freut sich schon auf die Neuauflage im kommenden Jahr, welche vom 14. bis 17. August stattfinden wird.

Kirmes Winterberg lockt zahlreiche Besucher in die Innenstadt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare