Markt in Langewieser Schützenhalle

Kleider und Spielzeug

Der nächste Kleider- und Spielzeugmarkt Langewiese findet am Samstag, 28. Februar, von 10 bis 13 Uhr in der Schützenhalle Langewiese statt.

Verkauft werden gut erhaltene Frühjahr- und Sommersachen für Kinder und alles weitere rund ums Kind (Babyzubehör, Kinderwagen, Sportartikel).

Es findet ein Vorverkauf für Schwangere (gegen Vorlage des Mutterpasses) von 9 bis 10 Uhr statt, zu dem zwei Begleitpersonen mitgebracht werden dürfen. Es werden Kaffee, kalte Getränke, Kuchen, Waffeln und Brötchen angeboten (auch zum Mitnehmen). Es werden nur begrenzt Kundennummern vergeben. Eine Anmeldung ist daher für alle Verkäufer erforderlich, auch für bereits bestehende Kundennummern.

Einige Verkäufer haben beim letzten Mal schon ihre Kundennummer aktiviert. Falls diese den Termin nicht wahrnehmen können, wird darum gebeten, sich vom Markt abzumelden, damit die Kundennummer neu vergeben werden kann. Die Vergabe der Kundennummern erfolgt am Freitag, 6. Februar, ab 8 Uhr. Wer eine Kundennummer bekommen hat, kann die zu verkaufenden, sauberen Artikel am Freitag, 27. Februar, von 16 bis 18 Uhr in der Schützenhalle Langewiese abgeben. Die Artikel sind jeweils mit Etiketten aus Pappe zu versehen (mindestens 3 mal 3 Zentimeter), auf denen die Kundennummer in rot, der Preis und die Größe steht. Die Etiketten sind mit Bändern fest zu knoten, nicht fest zu kleben oder mit Nadeln fest zu stecken. Bei CDs und DVDs sowie Computerspielen ist die Verpackung zuzukleben. Die Teilnahmegebühr pro 50 Artikel beträgt 2,50 Euro. 10 Prozent des Verkaufserlöses werden einbehalten und kommen den Kindern in der Region zugute.

Infos sowie die Nummernvergabe erfolgt unter % 0 27 58/20 15 19 (Janine Hetzler), oder % 01 60/97 54 58 97 (Carmen Dienst); Nummernvergabe per E-Mail unter www.kinderkleidermarkt-langewiese@web.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare